Reutlingen
Die Kunden dürfen fast alles selbst abfüllen und einpacken.  Lina Fritz (links) hilft nur, wenn?s klemmt.
Die Kunden dürfen fast alles selbst abfüllen und einpacken. Lina Fritz (links) hilft nur, wenn’s klemmt. FOTO: Markus Niethammer
Einkaufen - Bei »Fridi unverpackt« am Weibermarkt dürfen Kunden offene Waren selbst abfüllen

"Fridi unverpackt" - Müll vermeiden statt beseitigen

REUTLINGEN. Im Schatten der Marienkirche gedeiht die Vision einer besseren Welt: Bei »Fridi unverpackt« kommt es auf den Inhalt an - und auf die Verpackung. Sie soll möglichst minimalistisch sein. lesen »
 
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizei. Foto: Silas Stein/dpa
Polizeimeldung

Heftiger Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

REUTLINGEN. Ein heftiger Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Donnerstag auf der Konrad-Adenauer-Straße ereignet. lesen »
 
FOTO: dpa
Geburt - Das erste Baby 2018 im Landkreis Reutlingen weiß später nicht, wer seine leibliche Mutter ist

Erstes Baby 2018 im Kreis kennt seine Mutter nicht

REUTLINGEN. Das erste Reutlinger Baby im Jahr 2018 wird den Namen seiner Mutter nie erfahren. Die Mutter kam in der Neujahrsnacht so in die Klinik, wie sie einige Stunden später wieder ging: anonym. Sie entband im Kreißsaal am Steinenberg - komplikationslos, wie es heißt und ohne ihre Daten zu hinterlassen. Sie sah ihr Kind und ließ es im Krankenhaus zurück, vermutlich auf Nimmerwiedersehen. lesen »
 
FOTO: dpa
Anfrage - FDP will Gartenschau an die Echaz holen

Bundesgartenschau in Reutlingen?

REUTLINGEN. Die FDP-Fraktion im Reutlinger Gemeinderat hält die Ausrichtung einer Bundesgartenschau (Buga) unter dem Leitthema »Großstadt und Biosphäre« für einen interessanten Weg, die Bedeutung der Echazmetropole als »Tor zur Schwäbischen Alb« grundlegend zu erneuern. lesen »
 
FOTO: Andreas Dörr
Mutscheln - Auf Spurensuche in der Reutlinger Innenstadt. Wo wird ums mürbe Gebäck gespielt?

Zocken um Zacken

REUTLINGEN. Das waren Zeiten: »Ich erlaube mir meine Freunde auf heute Abend zu bestbereiteten Mutscheln einzuladen und bitte um zahlreichen Besuch. Für gute und billige alte Weine ist gesorgt. J. Heimberger's Witwe untere Gerberstraße« hieß es im Amtsblatt von 1851. lesen »
 
Foto: Pieth
Foto: Pieth
Vesperkirche - Gestern war der Umbau vom Gotteshaus zum Gasthaus. In drei Stunden war alles geschafft

Nahrung für Leib, Seele und Geist

REUTLINGEN. Die Reutlinger Vesperkirche hat zwei Jahrzehnte hinter sich. Nach Meinung der Organisatoren ein guter Zeitpunkt, um Neues zu wagen. Wenn am kommenden Sonntag in der Nikolaikirche die 21. Auflage startet, wird den Besuchern eine veränderte Sitzordnung auffallen. Vielleicht auch, dass Ehrenamtliche die Gäste bedienen. lesen »
Blättern  « 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  »

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

Gefüllte Stuhlreihen beim SPD-Sonderparteitag in Bonn. Foto: Oliver Berg

Bonn (dpa) - Vier Monate nach der Bundestagswahl h... mehr»

SPD macht Weg zu Koalitionsverhandlungen mit Union frei

Bonn (dpa) - Vier Monate nach der Bundestagswahl h... mehr»

Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Rauch steigt aus dem Intercontinental Hotel in Kabul auf. Foto: Rahmat Gul

Kabul (dpa) - Bei einem mehr als 17 Stunden dauern... mehr»

SPD macht Weg zu Koalitionsverhandlungen mit Union frei

Bonn (dpa) - Vier Monate nach der Bundestagswahl h... mehr»

9000 Urlauber in Zermatt eingeschneit

Zermatt (dpa) - Der Wintersportort Zermatt in der ... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Aktuelle Beilagen