Wirtschaft
 
An einem Stromzähler werden die verbrauchten Kilowattstunden eines privaten Abnehmers angezeigt. Foto: Jens Wolf/Illustration
An einem Stromzähler werden die verbrauchten Kilowattstunden eines privaten Abnehmers angezeigt. Foto: Jens Wolf/Illustration
Energie

Stromkunden wechseln häufiger den Versorger

Bonn (dpa) - Mit einem Wechsel des Stromversorgers lässt sich viel Geld sparen - 100 Euro und mehr im Jahr. Das spricht sich zunehmend rum. Es wird häufiger gewechselt, auch auf einen günstigeren Vertrag beim selben Versorger. lesen »
 
Fachkräfte arbeiten in einer Gießerei in Waren (Mecklenburg). Foto: Jens Büttner
Fachkräfte arbeiten in einer Gießerei in Waren (Mecklenburg). Foto: Jens Büttner
Tarife

Ringen um die Arbeitszeit: Metall-Tarifrunde beginnt

Stuttgart (dpa) - Die Forderung der IG Metall nach kürzeren Arbeitszeiten samt Lohnausgleich sorgt für harte Fronten beim anstehenden Auftakt der Tarifrunde. Ab Mittwoch wird in der Metall- und Elektroindustrie verhandelt, unter anderem in Baden-Württemberg, wo schon häufig Pilotabschlüsse erzielt worden sind. lesen »
 
Auf den Fidschi-Inseln kostet der Liter Wasser nur wenig. Im Ausland aber müssen für Fiji Water fünf Euro bezahlt werden - und deutlich mehr.
Auf den Fidschi-Inseln kostet der Liter Wasser nur wenig. Im Ausland aber müssen für Fiji Water fünf Euro bezahlt werden - und deutlich mehr. FOTO: dpa
Gertränke

Fidschis Nationalgetränk: Wasser zum Luxuspreis

Suva (dpa) - Auf den Fidschi-Inseln kostet der Liter Wasser nur wenig. Im Ausland aber müssen für Fiji Water fünf Euro bezahlt werden - und deutlich mehr. Der internationale Erfolg bringt jetzt auch andere auf Ideen. Verbraucherschützer halten wenig davon. lesen »
 
FOTO: dpa
Auto

Südkorea: Bußgelder gegen deutsche Autobauer

Seoul (dpa) - Südkoreas Umweltministerium will gegen die Autobauer BMW, Daimler und Porsche wegen Verstößen gegen Emissionsvorschriften Strafgelder von insgesamt 70,3 Milliarden Won (54,3 Mio Euro) verhängen. lesen »
 
Das Opel-Logo auf einem Turm auf dem Werksgelände in Rüsselsheim. Foto: Arne Dedert
Das Opel-Logo auf einem Turm auf dem Werksgelände in Rüsselsheim. Foto: Arne Dedert
Auto

Opel verzichtet bei Neustart auf Kündigungen

Rüsselsheim (dpa) - Bei seinem Neustart will der Autohersteller Opel ohne betriebsbedingte Kündigungen und Werkschließungen auskommen. Die Lohnkosten sollen über Abfindungen, innovative Arbeitszeitkonzepte und Altersteilzeit gesenkt werden. lesen »
 
Teilnehmerinnen einer Verdi Demonstration laufen am 08.11.2017 mit Schildern durch Tübingen. Die Pflegekräfte der Uniklinik Tübingen kritisieren die Personalnot in der Pflege. Nach der kurzfristigen Absage eines Warnstreiks der Beschäftigten der Uniklinik fand die Demonstration dennoch statt.
Teilnehmerinnen einer Verdi Demonstration laufen am 08.11.2017 mit Schildern durch Tübingen. Die Pflegekräfte der Uniklinik Tübingen kritisieren die Personalnot in der Pflege. Nach der kurzfristigen Absage eines Warnstreiks der Beschäftigten der Uniklinik fand die Demonstration dennoch statt. FOTO: dpa
Gesundheit

Politiker wollen Pflegeberufe attraktiver machen

Stuttgart (dpa/lsw) - Ihre Arbeit ist anstrengend und schlecht bezahlt - Pflegekräfte gehen für bessere Arbeitsbedingungen auf die Straße und im Landtag wird diskutiert, wie man jungen Menschen den Beruf schmackhaft machen kann. lesen »
Blättern  « 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12  »
Schaufenster der Wirtschaft

Aus den Registergerichten

Finden Sie hier die aktuellen Eintragungen der Registergerichte - online und direkt.
lesen »
Aktuelle Beilagen