Wirtschaft
 
Der schottische Whisky-Verband SWA hatte gegen ein Produkt der Waldhornbrennerei in Berglen bei Stuttgart geklagt, deren Whisky «Glen Buchenbach» heißt. Foto: Sebastian Gollnow
Der schottische Whisky-Verband SWA hatte gegen ein Produkt der Waldhornbrennerei in Berglen bei Stuttgart geklagt, deren Whisky «Glen Buchenbach» heißt. Foto: Sebastian Gollnow
EU

Deutscher »Glen«-Whisky könnte irreführend sein

Luxemburg (dpa) - Die Bezeichnung «Glen» für deutschen Whisky könnte nach Ansicht eines EU-Gutachters irreführend sein. lesen »
 
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Foto: Virginia Mayo/AP
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager. Foto: Virginia Mayo/AP
EU

Millionenstrafe gegen Bosch und Continental

Brüssel (dpa) - Wegen der Bildung illegaler Kartelle hat die EU-Kommission Millionenstrafen gegen die deutschen Autozulieferer Bosch und Continental verhängt. lesen »
 
Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX". Foto: Christoph Schmidt
Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug "DAX". Foto: Christoph Schmidt
Börsen

Dax verliert deutlich nach Erholung am Vortag

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist mit sichtbaren Verlusten in den Handel gestartet. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer. lesen »
 
Rund 120 000 Volkswagen-Beschäftigte bekommen ab Mai 4,3 Prozent mehr Geld. Foto: Julian Stratenschulte
Rund 120 000 Volkswagen-Beschäftigte bekommen ab Mai 4,3 Prozent mehr Geld. Foto: Julian Stratenschulte
Tarife

Tarifabschluss für 120 000 VW-Beschäftigte steht

Langenhagen (dpa) - Mehr Geld, eine bessere Altersversorgung und eine höhere Sicherheit für Auszubildende: Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen haben sich Unternehmen und IG Metall in der Nacht auf einen Abschluss für gut 120 000 Beschäftigte geeinigt. lesen »
 
Im Staatsfernsehen hat Venezuelas Präsident Nicolas Maduro die Kryptowährung gelobt. Foto: ---/Presidencia Miraflores/Archivbild
Im Staatsfernsehen hat Venezuelas Präsident Nicolas Maduro die Kryptowährung gelobt. Foto: ---/Presidencia Miraflores/Archivbild
Währung

Venezuela sammelt mit Kryptowährung Millionen ein

Caracas/Frankfurt (dpa) - Das finanziell und wirtschaftlich schwer angeschlagene Venezuela hat als erstes Land eine staatseigene Kryptowährung, den sogenannten Petro, aus der Taufe gehoben. lesen »
 
«Die Nachfrage nach Wohnungen wächst derzeit deutlich langsamer als noch vor kurzem», heißt es im Gutachten. Foto: Wolfgang Kumm
«Die Nachfrage nach Wohnungen wächst derzeit deutlich langsamer als noch vor kurzem», heißt es im Gutachten. Foto: Wolfgang Kumm
Immobilien

Gutachten: Mieten steigen künftig nicht mehr so schnell

Berlin (dpa) - Für Mieter in deutschen Städten dürften die Wohnkosten nach einer Branchenstudie in den nächsten Jahren nicht mehr so stark steigen wie zuletzt. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Schaufenster der Wirtschaft

Aus den Registergerichten

Finden Sie hier die aktuellen Eintragungen der Registergerichte - online und direkt.
lesen »
Aktuelle Beilagen