Weltspiegel
Gesundheit

Zahl der Grippefälle in Deutschland deutlich angestiegen

Berlin (dpa) - Fieber, trockener Husten, Kopfschmerzen und starkes Krankheitsgefühl: Unter den Menschen in Deutschland breitet sich derzeit vermehrt die Grippe aus.

Frierend und schniefend im Bett: In der vergangenen Woche stieg die Zahl der Grippefälle deutlich an. Foto: Maurizio Gambarini
Frierend und schniefend im Bett: In der vergangenen Woche stieg die Zahl der Grippefälle deutlich an. Foto: Maurizio Gambarini
In der vergangenen Woche wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin bislang 15 188 labordiagnostisch bestätigte Fälle gemeldet, wie aus dem aktuellen Wochenbericht des Instituts hervorgeht. Damit wurde mit Abstand der höchste Wert pro Woche seit Beginn der Grippewelle im Dezember registriert. In 12 Prozent der Fälle waren Patienten im Krankenhaus. Laut Bericht wurden auch mehrere Ausbrüche in Schulen und Kindergärten gemeldet.

Die Zahl der Arztbesuche, die der Influenza zugeschrieben werden, liege bislang unter dem Niveau der schweren Grippewelle 2016/17, erklärte Grippe-Expertin Silke Buda vom RKI. Zur Schwere der aktuellen Grippe-Welle insgesamt gab es allerdings noch keine Angaben - diese bewertet das Institut immer erst nach Saisonende.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Land

Dringend Fahrlehrer gesucht - Nachwuchsmangel im Südwesten

Ein Fahrlehrer bei der Arbeit.
Fahrlehrer sind im Südwesten Mangelware. Viele gehen demnächst in Pension und nur wenige junge Leute wollen den Beruf erlernen. Nachwuchs wird also händeringend gesucht.
lesen »
Affären

Neuer Bericht über Affäre macht Trump zu schaffen

Donald Trump soll im Jahr 2006 eine Sex-Affäre mit dem damaligen Reality-TV-Star Karen McDougal gehabt haben. Foto: Ting Shen, Xinhua
US-Präsident Donald Trump macht ein neuer Bericht zu schaffen, nach dem Geldzahlungen die Berichterstattung über eine außereheliche Affäre verhindern sollten.
lesen »
Wettbewerb

"Miss-Germany": Wer wird die Schönste im Land?

»Miss-Germany«-Kandidatinnen beim Shopping-Nachmittag in Metzingen
lesen »
Auto

Drohende Fahrverbote: Städtetag kritisiert Regierung

Gibt es bald Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland? Foto: Matthias Balk
Angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten hat der Deutsche Städtetag die Regierung scharf kritisiert.
lesen »

Topspiel wird Nebensache: Fanprotest gegen Montag-Termin

Die Proteste gegen die Montags-Ansetzung drohen das Topspiel RB-Leipzig gegen Eintracht Frankfurt in den Hintergrund zu drängen. Foto: Marijan Murat

Frankfurt/Main (dpa) - Eigentlich hätte sich die F... mehr»

Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

«Wahnsinn» kommt auf die Bühne. Foto: Roland Weihrauch

Duisburg (dpa) - Der Schlagersänger Wolfgang Petry... mehr»

Ukraine-Treffen: Ließ Gabriel das Gespräch platzen?

Sigmar Gabriel äußert sich auf einer Pressekonferenz im Newsroom der Zeitung

München (dpa) - Die Absage des ersten Außenministe... mehr»

Pablo Picassos Werke durchleuchtet

Ein Reprofoto zeigt das Gemälde «La Miséreuse accroupie» aus dem Jahr 1902 von Pablo Picasso. Foto: Art Gallery of Ontario/Picasso Estate

Austin (dpa) - Pablo Picasso war einer der produkt... mehr»

Wieder Flugzeugabsturz im Iran - alle 66 Insassen tot

Ein Flugzeug vom Typ ATR-72 der Iran Aseman Airlines. Foto: David Osborn, David Osborn/Aeroprint Aviation Tours

Teheran (dpa) - Es ist die traurige Fortsetzung ei... mehr»

Gesellschaft

Umfrage: Zwei von drei Deutschen haben noch nie gekifft

Kein Bedürfnis nach einem Joint: 68 Prozent geben an, Cannabis noch nie konsumiert zu haben. Foto: Oliver Berg
Die meisten Menschen in Deutschland halten nichts vom Kiffen - und meinen auch, dass Cannabis in ihrem Umfeld keine Rolle spielt. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen