Weltspiegel
Gesellschaft

Zahl der Adoptionen im Südwesten sinkt weiter

STUTTGART. Die Zahl der Adoptionen im Südwesten geht weiter zurück. Dabei würden viele Elternpaare sehr gern ein Kind zu sich nehmen, wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Stuttgart mitteilte.

FOTO: dpa
2012 wurden 556 Jungen und Mädchen an Kindes statt angenommen, 96 Kinder oder rund 15 Prozent weniger als im Jahr davor. Seit 1990 hat sich die Zahl sogar halbiert. Ende 2012 waren noch 19 Mädchen und 28 Jungen für eine Adoption vorgemerkt. Dem standen 619 Anträge von potenziellen Eltern gegenüber.

Das Geschlecht der Schützlinge spielt keine große Rolle: Jungen und Mädchen waren bei den Adoptionen 2012 mit 276 zu 280 fast gleichauf. Rund ein Drittel von ihnen war jünger als 3 Jahre.

Für knapp zwei Drittel der Kinder änderten sich die Lebensumstände mit der Adoption kaum: Sie wurden von der Stiefmutter oder vom Stiefvater an Kindes statt angenommen. Gut jedes dritte Kind wurde von Menschen adoptiert, mit denen es nicht verwandt war. 79 Kinder und Jugendliche lebten zuvor im Heim, 16 waren Vollwaisen.

Zwei von drei Adoptierten hatten die deutsche Staatsangehörigkeit. Von den restlichen 190 Kindern stammte etwa die Hälfte aus europäischen Ländern. Die meisten anderen kamen aus Asien (41), viele etwa aus Thailand. Jedes zweite ausländische Kind wurde für die Adoption nach Baden-Württemberg geholt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Tiere

Nach dem Regen haben die Mücken Hochsaison

Die Startbedingungen im Frühjahr waren schon ideal - nach den Regenfällen der vergangenen Wochen legen Mücken nun noch einmal richtig nach. Foto: Felix Kästle
Nach den häufigen Regenfällen der vergangenen Wochen legen Mücken in vielen Regionen Deutschlands noch einmal richtig nach.
lesen »
Wetter

Gewitterwochenende in Deutschland

Ein Pkw fährt in Berlin nach einem Gewitter und starken Regenfällen durch die Wassermassen in der Breiten Straße. Foto: Paul Zinken
Erneut haben Starkregen und Gewitter weite Teile Deutschlands heimgesucht. Am Samstagnachmittag machte sich das Unwetter zunächst vor allem in Berlin bemerkbar.
lesen »

Lahm und Marozsan sind Fußballer des Jahres

Philipp Lahm ist zum Fußballer des Jahres gewählt worden. Foto: Tobias Hase

München (dpa) - Weltmeister Philipp Lahm ist nach ... mehr»

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Haotong Li spielte sich mit einer 63er-Schlussrunde noch auf den dritten Platz vor. Foto: Peter Byrne

Southport (dpa) - Jordan Spieth hat bei der 146. B... mehr»

Florettfechter Sanita scheitert im WM-Achtelfinale

Benjamin Kleibrink (l) unterlag in der Runde der Top 32. Foto: Jan Woitas

Leipzig (dpa) - Der Bonner Florettfechter André Sa... mehr»

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Ein Highlight der finalen Etappe der Tour de France 2017 war die Fahrt durch den Grand Palais. Foto: Thibault Camus

Paris (dpa) - Direkt hinter dem Zielstrich auf den... mehr»

BMW verteidigt Dieselmodelle

München (dpa) - BMW hat seine eigenen Dieselmodell... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...