Weltspiegel
Gesundheit

Studie: Fast jeder Zweite bescheinigt sich Übergewicht

Ernährung

Berlin (dpa) - In einer Ernährungsstudie der Techniker Krankenkasse (TK) hat sich knapp die Hälfte der befragten Menschen Übergewicht bescheinigt. Acht Prozent bezeichneten sich als stark übergewichtig, wie aus der vorgestellten Studie «Iss was, Deutschland» hervorgeht.

Laut einer Studie findet sich über die Hälfte der Deutschen zu dick. Foto: Armin Weigel
Laut einer Studie findet sich über die Hälfte der Deutschen zu dick. Foto: Armin Weigel
TK-Chef Jens Baas warb für einen bewussteren Lebensmittelkonsum ohne Verbote und Sanktionen. «Essen ist viel mehr als nur Nahrungsaufnahme. Es ist Kultur, Genuss und bringt Menschen zusammen. Beim Familienessen oder im Stadion möchte niemand Kalorien zählen. Aber wir sollten uns das bewusst gönnen, wissen, was wir essen und gute Lebensmittel angemessen wertschätzen.»

Hier seien alle Beteiligten gefordert: Verbraucher, Gesundheitswesen, Bildungsträger, Lebensmittelindustrie und Politik, unterstrich Baas. Begründet werde ungesunde Ernährung häufig mit fehlender Zeit für den Einkauf und die Zubereitung von frischen Lebensmitteln.

Im Auftrag der TK war zum dritten Mal ein repräsentativer Querschnitt der Erwachsenen in Deutschland zum Ernährungsverhalten befragt worden.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Gesellschaft

Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue «Miss Germany»

Soraya Kohlmann hat sich durchgesetzt. Foto: Patrick Seeger
Die Schülerin Soraya Kohlmann aus Leipzig ist die neue «Miss Germany». Die 18-Jährige setzte sich bei der Wahl in der Nacht zum Sonntag im Europa-Park in Rust bei Freiburg gegen 20 Konkurrentinnen im Alter zwischen 17 und 28 Jahren durch.
lesen »
Regierung

US-Präsident Trump verschärft Angriff gegen Medien

US-Präsident Trump spricht während der «Make America Great Again»-Kundgebung in Melbourne (Florida). Foto: Chris O'meara
Nach vier von Problemen gekennzeichneten Wochen im Amt hat sich US-Präsident Donald Trump mit einer aggressiven Rede an seine Wählerschaft gewandt.
lesen »

Kampf dem Feinstaub: Land startet neuen Versuch für blaue Plakette

Eine Hand hält einen Designvorschlag des Verkehrsministeriums Baden-Württemberg in der Innenstadt von Stuttgart vor einem vorbeifahrenden Auto. Foto: dpa

Stuttgart (dpa/lsw) - Um die vor allem durch Autos... mehr»

Weltmeister verteidigt Titel im Treppenlaufen

Johannes Schmitz bleibt die Nummer eins. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Bei der 3. Weltmeisterschaft im T... mehr»

Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern

Allein die Berliner Gesundheitsverwaltung hat seit Jahresbeginn 21 Masernfälle gezählt. Foto: Lukas Schulze

Berlin (dpa) - In einigen Bundesländern bereiten M... mehr»

Neureuther bei WM-Slalom noch mit kleiner Podestchance

Felix Neureuther liegt beim WM-Slalom auf Rang zehn. Foto: Michael Kappeler

St. Moritz (dpa) - Felix Neureuther geht mit Außen... mehr»

Nato-Treueschwur von Trump-Vize stößt auch auf Skepsis

Die deutsche und die Nato-Fahne vor einer Kaserne. Foto: Marcus Führer

München (dpa) - Trotz des Treueschwurs des US-Vize... mehr»

Leute

Fließend andersrum: Damian Imöhl spricht rückwärts wie vorwärts

Damian Imöhl. Foto. dpa
Vorwärts kann jeder. Aber fließend rückwärts sprechen - das beherrschen nur einige besonders talentierte Zeitgenossen. Damian Imöhl gehört dazu. Er ist Chefredakteur und könnte seine Zeitung im wahrsten Sinne des Wortes von hinten ebenso wie von vorn lesen.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...