Weltspiegel
Leute

Ridley Scott schneidet Spacey-Szenen aus Film

Los Angeles (dpa) - Sechs Wochen vor dem geplanten US-Kinostart des Films «Alles Geld der Welt» («All the Money in the World») sollen alle Szenen mit Kevin Spacey (58) herausgeschnitten werden.

Ridley Scott dreht die Spacey-Szenen nach. Foto: Warren Toda
Ridley Scott dreht die Spacey-Szenen nach. Foto: Warren Toda
Wie US-Medien am Mittwoch (Ortszeit) berichten, will Regisseur Ridley Scott (79) Spaceys Rolle des Ölmilliardärs Jean Paul Getty in dem Entführungsdrama mit dem Schauspieler Christopher Plummer (87) nachdrehen.

Die Crew und Sony Pictures stünden einstimmig hinter der Entscheidung Scotts, Spacey zu ersetzen. Die Dreharbeiten würden sofort beginnen, um den Starttermin am 22. Dezember einhalten zu können. In Deutschland soll der Film kommendes Jahr in die Kinos kommen.

Gegen den «House of Cards»-Star Kevin Spacey mehren sich die Vorwürfe der sexuellen Belästigung. Netflix schmiss den US-Schauspieler aus der Erfolgsserie. Am Mittwoch berichtete die ehemalige TV-Moderatorin Heather Unruh von einem sexuellen Übergriff Spaceys gegen ihren Sohn.

Der Film «Alles Geld der Welt» erzählt die Geschichte der spektakulären Entführung des reichen Erben John Paul Getty III. nach, der sich 1973 fünf Monate in der Hand skrupelloser Entführer befand. Sein Großvater hatte sich zunächst geweigert, das Lösegeld zu bezahlen. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, schnitten die Mafia-Kidnapper Getty sogar das rechte Ohr ab. Weitere Stars des Films sind Michelle Williams und Mark Wahlberg.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Unfälle

Iranisches Passagierflugzeug abgestürzt - 66 Tote

In der iranische Maschine waren mit 50 bis 60 Passagieren an Bord. Symbolbild: Abedin Taherkenareh/Archiv Foto: epa Abedin Taherkenareh
Bei einem Flugzeugabsturz im Landesinnern des Iran sind am Sonntag alle 66 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Dies bestätigte am Vormittag ein Sprecher der Fluglinie Aseman Airlines.
lesen »
Auto

Bericht: US-Ermittlungen zu Abgasaffäre belasten Daimler

Mercedes-Modelle sollen im Straßenbetrieb die Stickoxid-Grenzwerte um mehr als das Zehnfache überschritten haben. Foto: Wolfgang Kumm
Die US-Ermittlungen zum Abgas-Skandal belasten nach einem Bericht der «Bild am Sonntag» auch den Autobauer Daimler. Demnach hätten Daimler-Mitarbeiter bereits vor der VW-Dieselaffäre daran gezweifelt, dass die US-Gesetze bei Straßentests eingehalten werden könnten.
lesen »
Jubiläum

Jubiläum des Ostereimuseums in rot

Anna Barkefeld hat sich im Jubiläumsjahr für Purpur entschieden. Die Farbe zieht sich wie ein roter Faden durch die Sonderausstellung.
Rot hat Anna Barkefeld, die Leiterin des Erpfinger Ostereimuseums für die Sonderausstellung im Jubiläumsjahr gewählt.
lesen »
Auto

Drohende Fahrverbote: Städtetag kritisiert Regierung

Gibt es bald Fahrverbote für Diesel-Autos in Deutschland? Foto: Matthias Balk
Angesichts drohender Diesel-Fahrverbote in Städten hat der Deutsche Städtetag die Regierung scharf kritisiert.
lesen »

Gastgewerbe in Deutschland schließt 2017 mit Umsatzplus ab

Die Erlöse des Gastgewerbes lagen um 0,9 Prozent über dem Vorjahreswert. Foto: Peter Kneffel

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Hoteliers und Gastw... mehr»

Nahles in der Wählergunst aktuell weit hinter Merkel

Köln (dpa) - Die designierte SPD-Vorsitzende Andre... mehr»

Gerangel um Trumps Atomkoffer in Peking

Der Atomkoffer ist immer in unmittelbarer Nähe des US-Präsidenten. Foto: Michael Reynolds/EPA

Washington (dpa) - Amerikanische und chinesische G... mehr»

Dopingverdacht: Russen bei Olympia in Bedrängnis

Russen nehmen als Team «Olympischer Athleten aus Russland» an den Spielen in Pyeongchang teil. Foto: Carl Sandin/Sandin/Bildbyran via ZUMA Press

Pyeongchang (dpa) - Der mögliche Dopingfall eines ... mehr»

Die »Königin der Spiele«

Die Snowboarderin Ester Ledecka aus Tschechien stellt die Ski-Welt mit ihrem Olympiasieg im Super-G auf den Kopf.

PYEONGCHANG. Ein Mountainbiker, der die Tour de Fr... mehr»

Olympia

Dopingverdacht: Russen bei Olympia in Bedrängnis

Russen nehmen als Team «Olympischer Athleten aus Russland» an den Spielen in Pyeongchang teil. Foto: Carl Sandin/Sandin/Bildbyran via ZUMA Press
Der mögliche Dopingfall eines russischen Curlers bei den Winterspielen in Pyeongchang könnte die Rückkehr Russlands in die olympische Familie gefährden.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen