Weltspiegel
Prozesse

Richter schlief vor Gericht ein: Urteil aufgehoben

KASSEL/STUTTGART. Ein ehrenamtlicher Richter nickt vor Gericht ein. Das hat nun Folgen für ein Urteil.

FOTO: dpa
Wegen eines schlafenden ehrenamtlichen Richters muss ein Rechtsstreit aus Baden-Württemberg neu verhandelt werden. Der Schöffe war mehrfach eingenickt und sei damit »geistig abwesend« gewesen, entschied das Bundessozialgericht in Kassel. Die Nordhessen hoben damit ein Urteil des Landessozialgerichts in Stuttgart auf. Das wird sich nun erneut mit dem Rechtsstreit um eine Rente wegen Erwerbsunfähigkeit befassen müssen, teilte das Bundessozialgericht am Freitag mit.

Ereignet hatte sich der Vorfall im Jahr 2016. Der ehrenamtliche Richter war zu der Verhandlung in Stuttgart laut Zeugen zu spät gekommen. Dann sei er »mit auf die Brust gesunkenem Haupt sofort eingeschlafen«. Die anderen Richter bemerkten dies und stießen ihn mit dem Fuß an – das habe nur kurz geholfen. Laut Kläger schlief der Richter fast eine halbe Stunde. Der Betroffene selbst gab an, er habe der Verhandlung »wie immer« folgen können.

Das Bundessozialgericht beschäftigte sich mit der Frage, ob der Richter wirklich geschlafen habe. Schließlich könne das Schließen der Augen und das Senken des Kopfes auf die Brust auch »geistige Entspannung oder besondere Konzentration« bedeuten, heißt es in der Begründung des Bundessozialgerichts. Doch aufgrund der Zeugenaussagen stehe fest, dass der Richter »zumindest für einen Teil der mündlichen Verhandlung geistig abwesend« war und sich keine eigene Meinung bilden konnte. Die Kasseler Richter ließen daher eine Revision wegen »nicht vorschriftsmäßiger Besetzung des Berufungsgerichts« zu.

Schlafende Richter waren vor deutschen Gerichten in den vergangenen Jahren zwar ab und an Thema, Verbände sehen darin aber nur kuriose Einzelfälle: »Das Problem tritt keineswegs häufiger auf«, sagte Michael Henn, Vizepräsident des Verbands Deutscher Anwälte. Der Fall spiegele »ganz sicher nicht die Normalität in deutschen Gerichtssälen« wider, erklärte Sven Rebehn, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Richterbundes. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Landesliga

Jochen Class übernimmt Young Boys

Jochen Class will mit seinem Konzept auch bei den  Young Boys erfolgreich sein. Foto: Baur
Gemunkelt wurde es in der lokalen Fußball-Szene schon seit geraumer Zeit. Nun ist es amtlich: Jochen Class wird ab dem 1. Januar 2018 neuer Trainer beim Landesligisten TSG Young Boys Reutlingen.
lesen »
Leute

Grafenberger schnitzt Unikate aus heimischem Holz

Hans Alle aus Grafenberg mit einer seiner Krippen. Der ehemalige »Textiler« hat zum Holz gefunden.foto: sander
Jede Krippe von Hans Alle aus Grafenberg ist ein von ihm selbst entworfenes Unikat. Er arbeitet nicht nach bereits vorhandenen Vorlagen, sondern schnitzt »je nachdem, was ich sehe. Ich mache keine Kopien«. Darum ist keine wie die andere.
lesen »

Berufungsgericht verlängert Haftstrafe für Oscar Pistorius

Die Staatsanwaltschaft hatte die im Juli 2016 gegen Pistorius verhängte Haftstrafe als «schockieren milde» bezeichnet und Berufung eingelegt. Foto: Stringer

Bloemfontein (dpa) - Das oberste Berufungsgericht ... mehr»

Nordkoreaner an Japans Küste gestrandet

Dia Männer auf dem Boot waren unversehrt. Foto: Kyodo

Tokio (dpa) - Ein Holzboot mit nach eigenen Aussag... mehr»

Aus für Äffle- und Pferdle-Ampel

Das Modell einer Verkehrsampel mit den schwäbischen Kultfiguren «Äffle und Pferdle»

Stuttgart (dpa/lsw) - Niederlage für die Vorkämpfe... mehr»

Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999

Die Baubranche verzeichnet Rekorde. Foto: Christophe Gateau/Symbolbild

Wiesbaden (dpa) - Die niedrigen Zinsen und die sta... mehr»

Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno

Seit dem Börsengang 1995 schrieb der Küchenkonzern bis auf ein Jahr stets Verlust. Foto: Patrick Seeger

Pfullendorf (dpa) - Der insolvente Küchenbauer Aln... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Videos
Aktuelle Beilagen