Weltspiegel
Erlebnis

200 TraumRadtouren im Fahrrad-Jubiläumsjahr 2017

STUTTGART. 200 Jahre nach der Erfindung des Fahrrads in Baden-Württemberg will der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) das Jubiläumsjahr 2017 dazu nutzen, die Lage für Radfahrer im Südwesten weiter zu verbessern.

Radfahrer freuen sich über ein gut ausgebautes Wegenetz, das im Landkreis Reutlingen durchaus vorhanden ist. FOTO: DPA
Radfahrer freuen sich über ein gut ausgebautes Wegenetz, das im Landkreis Reutlingen durchaus vorhanden ist. FOTO: dpa
Nötig seien mehr Radstationen an Bahnhöfen sowie eine Ausweitung des Radnetzes, sagte die ADFC-Landeschefin Gudrun Zühlke der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Für das Jubiläumsjahr, in dem Diskussionsrunden und anderen Aktionen geplant seien, habe der ADFC eine Broschüre über 200 Traumradtouren im Land herausgeben.

Im Frühjahr sollen zudem die Ergebnisse des inzwischen siebten Städterankings zur Fahrradfreundlichkeit der Kommunen erscheinen. Bei dem ADFC-Fahrradklima-Test waren zuletzt 2014 in der Kategorie der Städte mit mehr als 200 000 Einwohnern zwei Südwest-Kommunen in der Top 10 gelandet. Karlsruhe kam auf Platz 2, Freiburg auf Platz 3 - nach Münster auf dem Spitzenrang. Mannheim lag im Mittelfeld auf Platz 19, die Landeshauptstadt Stuttgart abgeschlagen auf Platz 28.

Unter dem Grünen-Verkehrsminister Winfried Hermann hatte sich das Land 2016 eine umfassende Radstrategie gegeben. Um eine Radkultur im Südwesten zu etablieren, haben sich zudem rund 50 Kommunen in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen zusammengeschlossen. Am 12. Juni 1817 fuhr der Erfinder Karl Drais auf einer Laufmaschine (Draisine) durch Mannheim. Sie gilt als die Urform des Fahrrads. (dpa)

Weitere Informationen

Das könnte Sie auch interessieren
Interaktive Karte

Fahrradärgernisse melden

Wo enden Radwege im Nichts, an welcher Ecke sind Zweiradfahrer besonders gefährdet? Zeigen Sie’s uns, machen Sie mit wenigen Klicks mit.
lesen »
Touren auf einen Blick

Traumhaft radeln

Traumhaft radeln
Im Jubiläumsjahr des Fahrrades nimmt der Reutlinger General-Anzeiger im Rahmen seiner Kampagne die Leser mit zu acht geführten Traumtouren zwischen Schwäbischer Alb, Neckartal und Schönbuch. Erfahrene ADFC-Radguides haben die landschaftlich reizvollen
und abwechslungsreichen Routen im Detail geplant und sind mit von der Partie.
Traumhaft radeln: Alle Touren im Überblick (PDF, 308 kB)
Land

Wir haben’s erfunden: Baden-Württemberg feiert 200 Jahre Fahrrad

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann sitzt im Innenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart auf einer Laufmaschine moderner Art, gebaut von Schülern Fachhochschule Karlsruhe. Daneben sitzt Rolf Huber von der Radsportgemeinschaft Karlsruhe 1898 e.V. auf dem Nachbauaus dem Jahr 1967 einer Laufmaschine aus dem 19. Jahrhundert.
Im Jahr 2017 feiert eine der brillantesten Erfindungen aus Baden-Württemberg 200-jähriges Jubiläum: Die Laufmaschine, die als Urform des heutigen Fahrrads gilt, wurde vom gebürtigen Karlsruher und Erfinder Karl Drais 1817 in Mannheim entwickelt und zum Patent angemeldet. Heute ist das Fahrrad als modernes und vielseitiges Fortbewegungsmittel die passende Antwort auf viele aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen.
lesen »
Bike-Szene

Zehn neue Fahrradbegriffe, die Sie 2017 kennen sollten

Bikepacking ist Camping mit Minimalausstattung. Foto: www.ortlieb.com / pd-f
Wer sich 2017 ein neues Fahrrad kaufen möchte, der sieht sich einer Vielzahl von Produkten und Innovationen gegenüber. Der pressedienst-fahrrad stellt zehn wichtige Begriffe vor, die Sie beim Besuch eines Fahrradshops in diesem Jahr unbedingt kennen sollten.
lesen »