Weltspiegel
 
Unfälle

Kleinflugzeug stürzt in Melbourne auf Einkaufszentrum

Fünf Tote

Einsatzkräfte an der Absturzstelle des Kleinflugzeugs unweit des Essendon Flughafens in Melbourne. Foto: Joe Castro
Einsatzkräfte an der Absturzstelle des Kleinflugzeugs unweit des Essendon Flughafens in Melbourne. Foto: Joe Castro
Sydney (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein zu dieser Zeit noch geschlossenes Einkaufszentrum im australischen Melbourne sind alle fünf Insassen der Maschine ums Leben gekommen. lesen »
 
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Geschichte

Kalenderblatt 2017: 21. Februar

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2017: lesen »
 
Geschlossene Geschäfte in Vitoria. Ein Streik der Polizei hatte dort zu einer Mordwelle geführt. Foto: Tânia Rêgo/Agencia Brazil
Geschlossene Geschäfte in Vitoria. Ein Streik der Polizei hatte dort zu einer Mordwelle geführt. Foto: Tânia Rêgo/Agencia Brazil
Kriminalität

Angst vor Gewalt: 16 Städte sagen Karneval in Brasilien ab

Vitoria (dpa) - Aus Angst vor einer Gewalteskalation haben 16 Städte im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo die Karnevalsfeiern abgesagt. Grund sei die Krise der öffentlichen Sicherheit, berichtete das Portal «O Globo». lesen »
 
Der Mann starb noch in der Wohnung. Foto: Marcel Kusch
Der Mann starb noch in der Wohnung. Foto: Marcel Kusch
Kriminalität

Mutmaßlicher Einbrecher nach Messerattacke erschossen

Herten (dpa) - Ein Polizist hat einen mutmaßlichen Wohnungseinbrecher in Herten erschossen. Der 30 Jahre alte Mann soll mit einem Messer auf Einsatzkräfte losgegangen sein, als sie am Sonntagabend die Erdgeschosswohnung betraten. lesen »
 
Eine Frau legt ihren Kopf in die Hände. Insgesamt gibt es um die 250 Arten von Kopfschmerzen. Foto: Marijan Murat/Archiv
Eine Frau legt ihren Kopf in die Hände. Insgesamt gibt es um die 250 Arten von Kopfschmerzen. Foto: Marijan Murat/Archiv
Gesundheit

Barmer: Immer mehr junge Erwachsene leiden an Kopfschmerzen

Berlin (dpa) - Fast zehn Prozent der Deutschen gehen mindestens einmal im Jahr wegen Kopfschmerzen zum Arzt. Besonders auffällig: Immer mehr junge Erwachsene trifft die Diagnose. Dies geht aus dem aktuellen Arztreport der gesetzlichen Krankenkasse Barmer hervor, der in Berlin vorgestellt wurde. lesen »
 
Der Schwurgerichtssaal 165 des Frankfurter Landgerichts: Hier wurde der Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung verhandelt. Foto: Boris Roessler
Der Schwurgerichtssaal 165 des Frankfurter Landgerichts: Hier wurde der Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung verhandelt. Foto: Boris Roessler
Prozesse

Exorzismus-Prozess: Nur Hauptangeklagte muss in Haft

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der tödlichen Teufelsaustreibung in einem Hotelzimmer in Frankfurt/Main muss von den fünf Beteiligten nur einer ins Gefängnis. Das Landgericht verhängte am Montag gegen die 44 Jahre alte Cousine des Opfers sechs Jahre Freiheitsstrafe. lesen »
 
Der Angeklagte im Verfahren gegen einen 22-Jährigen wegen des Vorwurfs des versuchten Mordes durch zweifache Brandstiftung wird in Heilbronn im Landesgericht in den Saal geführt.
Der Angeklagte im Verfahren gegen einen 22-Jährigen wegen des Vorwurfs des versuchten Mordes durch zweifache Brandstiftung wird in Heilbronn im Landesgericht in den Saal geführt. FOTO: dpa
Land

Bombendrohung gegen Volksfest gestanden

Heilbronn (dpa/lsw) - Er hat mit einem Amoklauf an seiner Schule gedroht, zweimal Feuer in einem Mehrfamilienhaus gelegt und ein Volksfest mit einer Bombe bedroht. Um Aufmerksamkeit zu bekommen, wie ein 22-Jähriger vor Gericht sagt. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Vor der Premiere in Reutlingen

Textile Vergangenheit im Theater Die Tonne

Beteiligte der Uraufführung »Was das für Zeiten waren«: Karen Schultze (von links), Bernd Wegener, Sabine Weißinger, Ilona Lenk, Wolfgang Rätz, Friedrich Förster und Enrico Urbanek. Vorn im Bild Arbeiten von Reutlinger Textil- und Designstudenten.
Als Abschieds-Hommage an die fast 15 Jahre währende Heimstatt, die die ehemalige Heinzelmann-Trikotagenfabrik in der Planie 22 der Tonne geboten hat, belebt das Theater noch einmal ein Stück Reutlinger Textil- und Industriegeschichte und diverse Zeitgeister neu.
lesen »
USA

McMaster wird Trumps nationaler Sicherheitsberater

US-Präsident Donald Trump zusammen mit General Herbert Raymond McMaster. Foto: Susan Walsh
«H.R.» McMaster dürfte der erste Sicherheitsberater der USA sein, dessen Bestallung auf einem Sofa verkündet wurde. Ganz in dem ihm eigenen Stil, zieht Trump ihn plötzlich aus dem Hut.
lesen »

VW-Belegschaft diskutiert über «Zukunftspakt»

Der VW-Konzern hat mit einer Reihe von von Problemen zu kämpfen. Foto: Uli Deck

Wolfsburg (dpa) - Der umstrittene «Zukunftspakt» b... mehr»

Fünf Tote nach Absturz eines Flugzeugs in Melbourne

Sydney (dpa) - Beim Absturz eines Kleinflugzeugs a... mehr»

De Maizière verärgert über Abschiebestopp nach Afghanistan

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizi... mehr»

Fast 1,4 Millionen Kindern in vier Ländern droht Hungertod

Ein Kind in einer Einrichtung von Ärzte ohne Grenzen in Bentiu im Südsudan. Foto: Kate Holt/UNICEF

New York (dpa) - Wegen Mangelernährung droht knapp... mehr»

Justiz: Keine Handhabe gegen Terrorverdächtige aus Göttingen

Polizeiautos während der Razzia in Göttingen am 9. Februar. Foto: Stefan Rampfel

Hannover (dpa) - Die Generalstaatsanwaltschaft in ... mehr»

Winterbühne Gomadingen

Forum Tanz mal klassisch, mal hip

Graziös und präzise zeigten  die Mädchen Ausschnitte aus »Schwanensee«.
Den kleinen und großen Ballerinas gehörte jetzt die Winterbühne, die nach dem Auftakt in Münsingen nun in der voll besetzten Gomadinger Sternberghalle fortgesetzt worden ist. »Bühnen Tanz Pur« – unter diesem Motto erlebten die Zuschauer eine eineinhalbstündige und überaus abwechslungsreiche Show mit hochkarätigen Tanzdarbietungen.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...