Schlagzeilen
Notfälle

«Herrenlose Gepäckstücke» beschäftigen die Polizei

Köln (dpa) - Vergessene Koffer und andere «herrenlose Gepäckstücke» beschäftigen regelmäßig die Polizei. Genaue Zahlen dazu gebe es zwar nicht, «aber es kommt mit Sicherheit jeden Tag vor», sagte Jens Flören, Sprecher der Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, der dpa. Eine besondere Häufung gebe es nach Großeinsätzen mit breiter Medienberichterstattung. Dann sein viele Menschen sensibilisiert und achteten eher auf verdächtige Gegenstände. Die Kehrseite sei allerdings, dass sich Trittbrettfahrer ermuntert fühlten, auch einmal einen Polizeieinsatz zu provozieren.
 
Terrorismus

London erschüttert: Mindestens fünf Tote bei Anschlag

London (dpa) - Bei einem Doppelanschlag am britischen Parlament in London sind nach jüngsten Angaben der Polizei mindestens fünf Menschen getötet worden, unter ihnen der Täter. Rund 40 Menschen seien verletzt worden, teilte ein Sprecher von Scotland Yard mit. Die Polizei geht von einem Einzeltäter aus. Sie nahm Ermittlungen wegen Terrorverdachts auf. Bei den Opfern des Anschlags handelt es sich um einen 48-jährigen Polizisten sowie drei Passanten. Scotland Yard geht davon aus, dass die Identität des ebenfalls getöteten Attentäters geklärt ist. «Wir gehen davon aus, dass er vom internationalen Terrorismus inspiriert wurde», sagte der Sprecher.
 
Terrorismus

Terrorismusexperte: Alles deutet auf islamistische Attacke

London (dpa) - Beim Doppelanschlag am Londoner Parlament deutet nach Einschätzung des Terrorismusforschers Peter Neumann alles auf einen islamistischen Hintergrund hin. «Dieser Anschlag passt genau in das Muster der Anschläge, die wir gesehen haben von Nizza und Berlin. Das ist genau die Art von Anschlag, die der IS promoted und anstiften will», sagte Neumann der dpa. Bei den Attacken wurden mindestens fünf Menschen getötet, darunter der Angreifer. Rund 40 weitere wurden teils schwer verletzt. Der Angreifer war mit einem Auto in Fußgänger auf der Westminster-Brücke gerast und hatte einen Polizisten auf dem Parlamentsgelände mit einem Messer attackiert.
 
Soziales

Zeitung: Regierung warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung warnt nach einem Zeitungsbericht vor einer zu starken sozialen Spaltung der Gesellschaft. «Sind die Unterschiede zwischen Arm und Reich zu groß und wird erworbener Reichtum als überwiegend leistungslos empfunden, so kann dies die Akzeptanz der Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung verringern», heißt es im Armuts- und Reichtumsbericht der Regierung. Der Bericht liegt der «Süddeutschen Zeitung» vor. Weniger privilegierte Bürger empfänden ihre Anstrengungen vielfach als nicht ausreichend respektiert.
 
Börsen

US-Aktienmärkte: Dow fängt sich nach Talfahrt vom Vortag

New York (dpa) - Nach dem deutlichen Kursrutsch vom Vortag haben die US-Aktienmärkte zu einer leichten Erholung angesetzt. Der Dow Jones Industrial konnte sich zumindest fangen und schloss mit einem knappen Minus von 0,03 Prozent bei 20 661,30 Punkten. Am Dienstag war der US-Leitindex um mehr als 1 Prozent abgesackt.Der Euro konnte im späten US-Handel die Marke von 1,08 US-Dollar zurückerobern. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,0802 Dollar.
 
Parteien

Gysi: Rot-Rot im Saarland wäre wichtiges Signal für den Bund

Berlin (dpa) - Der Linken-Politiker Gregor Gysi sieht eine potenziell denkbare rot-rote Koalition nach der Landtagswahl am Sonntag im Saarland als ein wichtiges Signal für den Bund. Wenn SPD-Kanzlerkandidat Marti Schulz eine Koalition mit der FDP <br></br>oder der CDU einginge, obwohl es eine andere Möglichkeit gäbe, mache er die SPD kaputt, sagte der langjährige Bundestagsfraktionschef dem «Tagesspiegel». Schulz habe sich selbst in eine Situation gebracht, in der er offener sein müsse in der Frage Rot-Rot-Grün.
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


«Herrenlose Gepäckstücke» beschäftigen die Polizei

Köln (dpa) - Vergessene Koffer und andere «herrenl... mehr»

London erschüttert: Mindestens fünf Tote bei Anschlag

London (dpa) - Bei einem Doppelanschlag am britisc... mehr»

Gysi: Rot-Rot im Saarland wäre wichtiges Signal für den Bund

Berlin (dpa) - Der Linken-Politiker Gregor Gysi si... mehr»

US-Aktienmärkte: Dow fängt sich nach Talfahrt vom Vortag

New York (dpa) - Nach dem deutlichen Kursrutsch vo... mehr»

Zeitung: Regierung warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung warnt nach eine... mehr»