Rente

Zeitung: Burnout-Frühverrentungen erreichen Rekordwerte

Berlin (dpa) - Psychische Erkrankungen sind nach Informationen der «Welt am Sonntag» aktuell der häufigste Grund für ein unfreiwilliges vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf.

Psychische Erkrankungen sind nach Medieninformationen der häufigste Grund für ein unfreiwilliges vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf. Foto: Sächsische Zeitung/Marion Gröning
Psychische Erkrankungen sind nach Medieninformationen der häufigste Grund für ein unfreiwilliges vorzeitiges Ausscheiden aus dem Beruf. Foto: Sächsische Zeitung/Marion Gröning
2011 hätten rund 41 Prozent der Arbeitnehmer, die eine Erwerbsminderungsrente beantragten, Depressionen, Angstzustände oder Burnout geltend gemacht, meldet die Zeitung. Sie beruft sich auf Daten der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Im Jahr 2000 lag der Anteil demnach bei 24 Prozent, bis 2010 sei er auf 39 Prozent gestiegen.

Insgesamt seien im vergangenen Jahr 73 200 Menschen wegen psychischer Erkrankungen in Rente gegangen, hieß es. Frauen seien überproportional betroffen. Laut DRV seien 48 Prozent der Frauen, die arbeitsunfähig werden, psychisch krank; unter Männern erreiche der Anteil 32 Prozent. Gewerkschaften und Oppositionspolitiker machen eine zunehmende Belastung am Arbeitsplatz für diese Entwicklung verantwortlich.

«Die psychischen Belastungen durch Hetze und Stress am Arbeitsplatz sind inzwischen so hoch, dass sie die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten gefährden», sagte DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach. Die Arbeitgebervereinigung BDA erklärte: «Es ist richtig, dass die Zahl der Fehltage und Frühverrentungen wegen psychischer Erkrankungen in den letzten Jahren deutlich gestiegen ist. Das zeigt jedoch allein, dass es mehr Diagnosen psychischer Erkrankungen gibt.»

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen kündigte in der Zeitung eine Initiative für besseren psychischen Arbeitsschutz an. «Wir müssen dazulernen und handeln», sagte die CDU-Politikerin. Gemeinsam mit Arbeitgebern, Gewerkschaften und Unfallkassen erarbeite das Ministerium, welche Programme und Konzepte die Belegschaften wirksam vor psychischen Belastungen schützen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Wetter

Unwetter legen mehrere Regionen lahm

Bei Unlingen in Baden-Württemberg kollidierte ein Regionalexpress mit einem umgestürzten Baum. Foto: Thomas Warnack
S-Bahnen und Züge standen still, mehrere Musikfestivals wurden unterbrochen, und auch die Bundesliga war betroffen: Unwetter mit Starkregen und Gewitter sind am Freitagabend über mehrere Bundesländer gezogen.
lesen »
Reise

Wannweiler fährt mit dem Traktor durch Europa

Zur Heimkehr frische, duftende  Rosen für Ehefrau Lili: Die brachte Klaus Schäfer allerdings nicht vom portugiesischen  Cabo da Roca mit, wohin ihn seine zweite Reise mit Traktor und Schäferkarren führte.
Nach etwas mehr als drei Monaten ist Klaus Schäfer zurück von seiner 7 000-Kilometer-Reise, die ihn diesmal nicht in den hohen Norden zum Nordkap führte, sondern an eine andere markante Landmarke, ans Cabo da Roca in Portugal, dorthin, wo es auf dem europäischen Festland nach Westen nicht mehr weiter geht.
lesen »

Zwei Männer nach Tötungsversuch in Hamburg festgenommen

Hamburg (dpa) - Die Polizei hat in Hamburg zwei Mä... mehr»

Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Boston (dpa) - Eine Woche nach der Eskalation der ... mehr»

Wieder Messerattacke in Wuppertal

Wuppertal (dpa) - Einen Tag nach der tödlichen Mes... mehr»

Trump lobt Demonstranten in Boston für Engagement gegen Hass

Boston (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die D... mehr»

Ermittler prüfen IS-Hintergrund des Anschlags in Turku

Helsinki (dpa) - Nach der terroristischen Messerat... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...