Gespräch

Steinmeier spricht beim GEA über Flüchtlinge und Syrien

REUTLINGEN. Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist so etwas wie der Welterklärer der Bundesregierung. Der Außenminister kennt alle wichtigen politischen Krisenherde und die meisten Akteure aus eigener Anschauung.

Steinmeier zu Besuch beim GEA und in der Stadt
Außenminister Frank-Walter Steinmeier (Mitte) und Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid (rechts) beim Redaktionsgespräch im Pressehaus des Reutlinger General-Anzeigers - hier mit GEA-Verleger Valdo Lehari jr. FOTO: Markus Niethammer
Beim Redaktionsgespräch mit dem Reutlinger General-Anzeiger geht er auf Distanz zu den Vorschlägen von Julia Klöckner (CDU) zur Reduzierung der Flüchtlingszahlen und erläuterte seine Vorstellung für eine Friedenslösung in Syrien. Steinmeier hält eine weitere Untersuchung des Bombardements eines Krankenhauses in Kundus durch US-Kampfflugzeuge für nicht notwendig. Die USA hätten Fehler eingeräumt und sich entschuldigt.

Die Hilfsorganisation »Ärzte ohne Grenzen« fordert hingegen eine unabhängige Untersuchung des Bombardements des Krankenhauses in Kundus am 3. Oktober 2015 durch US-Kampfflugzeuge. Dabei waren 42 Menschen getötet worden, darunter 14 Mitarbeiter der Hilfsorganisation. »Ärzte ohne Grenzen« fordert auch den Druck der Bundesregierung, damit die USA die Arbeit der neu geschaffenen Internationalen Humanitären Ermittlungskommission zulässt. Nach wie vor seien viele Fragen in Zusammenhang mit den Angriffen völlig ungeklärt. Vor allem geht es darum, solches für die Zukunft auszuschließen. Die Ergebnisse einer Untersuchung des US-Militärs, die nur teilweise veröffentlicht wurden, sind laut »Ärzte ohne Grenzen« unbefriedigend.

Den gesamten Bericht über das Gespräch mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier lesen Sie morgen im Reutlinger General-Anzeiger. (cvr)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
FUSSBALL-OBERLIGA

SSV Reutlingen besiegt Weinheim mit 6:2

Marvin Pieringer bringt den SSV per Kopfball mit 1:0 in Führung.
Die Reutlinger Oberliga-Fußballer sind nach zwei Niederlagen in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Gegen die TSG Weinheim gab's ein 6:2 (2:2).
lesen »
Konflikte

Hariri will Libanon-Krise beruhigen

Der libanesische Premierminister Saad Hariri hatte vor zwei Wochen völlig überraschend seinen Rücktritt erklärt. Foto: Christophe Ena
Vor der angekündigten Rückkehr in seine krisengeschüttelte Heimat lässt der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri seine politische Zukunft offen.
lesen »

Roman von den Lochis freut sich über Langeweile

Heiko und Roman von den Lochis bei einem Interview. Foto: Sophia Weimer/dpa

Mal vergeht die Zeit in der Schule nicht. Mal nerv... mehr»

Seehofer: CSU will stabile Regierung

Berlin (dpa) - CSU-Chef Horst Seehofer hat sich vo... mehr»

Hariri will Libanon-Krise beruhigen

Der libanesische Premierminister Saad Hariri hatte vor zwei Wochen völlig überraschend seinen Rücktritt erklärt. Foto: Christophe Ena

Paris/Riad/Berlin (dpa) - Vor der angekündigten Rü... mehr»

Deutscher Weihnachtsmann besucht Väterchen Frost in Russland

Weliki Ustjug (dpa) - Ein deutscher Weihnachtsmann... mehr»

Gabriel sagt 20 Millionen Euro für Rohingya-Flüchtlinge zu

Cox's Basar (dpa) - Außenminister Sigmar Gabriel h... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Videos
Aktuelle Beilagen