Internet

Landes-CDU fordert klare Regeln zum Kampf gegen Kriminelle im Netz

STUTTGART. Um besser gegen Kriminelle vorgehen zu können, fordert die CDU präzisere Regeln für das Internet und mehr Geld. »Schwere Online-Kriminalität muss von der Landesregierung über adäquate Mittelausstattung schwerpunktmäßig bekämpft werden«, sagten CDU-Fraktionschef Peter Hauk und der netzpolitische Sprecher Andreas Deuschle am Freitag in Stuttgart.

FOTO: dpa
Staatlichen Organen müsse zudem ermöglicht werden, in einem klar festgelegten Rahmen Informationen zu erhalten, die zur Kriminalitätsbekämpfung notwendig sind.

Die Politiker betonten, gegen die Ausweitung von Netzsperren und Techniken zum Durchleuchten des gesamten Netzverkehrs zu sein. »Das bestehende Recht muss vielmehr konsequenter angewandt werden.« Für besonders schwerwiegende menschenverachtende Inhalte gelte: »Diese sind konsequent zu ermitteln und in nächster Instanz zu löschen.«

Die CDU lehnt einen Klarnamenzwang im Internet zwar ab. »Strafverfolgung muss jedoch im Falle kriminellen Handelns möglich sein«, sagte Hauk. Eine vollständige Verschleierung der Identität mit Hilfe von technischen Manipulationen, müsse verboten werden.

Beim Datenschutz und vor allem im Bereich Sozialer Netzwerke sehen die Christdemokraten Handlungsbedarf. »Jeder Bürger sollte jederzeit darüber Auskunft erhalten, was mit seinen eigenen Daten geschieht«, erklärte Deuschle. Und: »Es muss gewährleistet sein, dass veröffentlichte Daten auch wieder gelöscht werden können.«

Die grün-rote Landesregierung sollte aus Sicht der CDU dringend eine Informationskampagne »Soziale Netzwerke« starten, um sowohl Jugendliche als auch Eltern für den Umgang mit sozialen Medien zu sensibilisieren. Darüber hinaus müssten Themen wie Medienkompetenz und Datenschutz in den Schulen verstärkt diskutiert werden. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
GEA 2016 Eurotrainer

Mitspielen und TOP-Preise gewinnen

GEA 2016 Eurotrainer
Stellen Sie aus 168 EM-Fußballspielern Ihre persönliche EM-Elf zusammen. Nach jedem Spiel Ihrer auserwählten Spieler gibt es Punkte für die Aufstellung und Leistung. Werden Sie GEA-Eurotrainer 2016 - viel Spaß!
http://eurotrainer.gea.de
Verteidigung

Jeder dritte Deutsche für Wiedereinführung der Wehrpflicht

Kreiswehrersatzamt im bayerischen Kempten im Jahr 2007: Die Wehrpflicht war zum 1. Juli 2011 nach 55 Jahren ausgesetzt worden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv
Angesichts wachsender Bedrohungen ist jeder dritte Deutsche für die Wiedereinführung der vor fünf Jahren ausgesetzten Wehrpflicht.
lesen »
Maschinenbau

Hersteller der Bahn-Fahrscheinautomaten ist zahlungsunfähig

Der Ticketspezialist Metric hat nun Insolvenz in Eigenregie angemeldet. Foto: Sebastian Kahnert
Der Ticketspezialist Metric zieht wegen erheblicher Zahlungsschwierigkeiten die Notbremse. Das Unternehmen aus Hannover (früher: Höft & Wessel) beantragte am Dienstag eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Das teilte Metric per Pflichtmitteilung an die Finanzwelt mit.
lesen »

Maas für offensive Auseinandersetzung mit Europa-Feinden

Berlin (dpa) - Bundesjustizminister Heiko Maas for... mehr»

UN schicken weitere 2500 Soldaten und Polizisten nach Mali

New York (dpa) - Der UN-Sicherheitsrat hat der Ent... mehr»

Theaterfahrt mit Stock und Hut

Das integrative Ensemble der Tonne ist eine erstau... mehr»

Umtriebig, wenn auch entschleunigt

REUTLINGEN. Job-Siegfried Loeffler hat sichtlich S... mehr»

Neues Bewusstsein für den Fußball

EVIAN. Dieser Mario Gomez ist ein anderer geworden... mehr»

Land

Golfer bringen den Tourismus im Südwesten in Schwung

Eine Jugendliche spielt auf dem Golfplatz in St. Leon-Rot.
Die Zahl der Golfer steigt, davon profitiert der Tourismus. In Donaueschingen entsteht eines der größten Resorts Deutschlands. Gegolft wird auf grünem Rasen - Naturschützer sind dennoch skeptisch.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Videos
 
 
 
Landtag

Was verdienen die Abgeordneten im Land?

Der Landtag in Stuttgart.
Was verdienen die Abgeordneten im Südwesten und wie wird das bestimmt? Der Bund der Steuerzahler pocht kurz vor der Erhöhung der Diäten erneut auf mehr Transparenz.
lesen »