Verkehr

Aus für blaue Plakette sorgt für Kritik im Südwesten

STUTTGART. Der baden-württembergische Städtetag hat mit Unverständnis auf das vorläufige Aus für die blaue Plakette für schadstoffarme Diesel-Autos reagiert.

Dicke Luft in der Lederstraße: Die Stickstoffdioxid-Werte sollen durch Fahrverbote gesenkt werden. ARCHIVFOTO: TRINKHAUS
»Wir bedauern, dass sie nicht kommt«, sagte Dezernent Gerhard Mauch am Donnerstag in Stuttgart. Sie sei zur Reduzierung der Luftschadstoffe notwendig. Das Bundesumweltministerium hatte die Plaketten-Pläne am Mittwoch vorerst auf Eis gelegt. Nun soll eine Arbeitsgruppe der Verkehrsministerkonferenz bis Herbst Alternativvorschläge ausarbeiten. Gegen Deutschland läuft ein Vertragsverletzungsverfahren der EU, weil die Belastung mit gesundheitsschädlichem Stickstoffdioxid in vielen Städten Grenzwerte überschreitet. Bisher gibt es hierzulande rote, gelbe und grüne Plaketten für Autos, dazu sollte die blaue kommen.

Vor allem in Stuttgart wurde zur Bekämpfung der Luftschadstoffe gesetzt. Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) sagte: »Ich bin erstaunt, dass der Bund die blaue Plakette vom Tisch nimmt, ohne sofort eine neue Option auf den Tisch zu legen.« Nach Angaben eines Sprechers wäre sie ein weiteres sinnvolles Konzept für saubere Luft. Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) sagte, die Plakette sei dringend nötig, um in zahlreichen Städten gerade auch im Südwesten die Grenzwerte für Stickoxide einhalten zu können. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Wetter

Unwetter legen mehrere Regionen lahm

Bei Unlingen in Baden-Württemberg kollidierte ein Regionalexpress mit einem umgestürzten Baum. Foto: Thomas Warnack
S-Bahnen und Züge standen still, mehrere Musikfestivals wurden unterbrochen, und auch die Bundesliga war betroffen: Unwetter mit Starkregen und Gewitter sind am Freitagabend über mehrere Bundesländer gezogen.
lesen »
Reise

Wannweiler fährt mit dem Traktor durch Europa

Zur Heimkehr frische, duftende  Rosen für Ehefrau Lili: Die brachte Klaus Schäfer allerdings nicht vom portugiesischen  Cabo da Roca mit, wohin ihn seine zweite Reise mit Traktor und Schäferkarren führte.
Nach etwas mehr als drei Monaten ist Klaus Schäfer zurück von seiner 7 000-Kilometer-Reise, die ihn diesmal nicht in den hohen Norden zum Nordkap führte, sondern an eine andere markante Landmarke, ans Cabo da Roca in Portugal, dorthin, wo es auf dem europäischen Festland nach Westen nicht mehr weiter geht.
lesen »

Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin

Rechtsextreme sind anlässlich des 30. Todestags des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin-Spandau unterwegs. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - Mehrere Hundert Mitglieder linker G... mehr»

Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen

Der Autor Dogan Akhanli während des Literaturfestivals Lit.Cologne im März diesen Jahres. Foto: Henning Kaiser/Archiv

Köln/Berlin (dpa) - Der türkischstämmige Kölner Sc... mehr»

IS reklamiert Angriff mit Verletzten in Sibirien für sich

Surgut (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat h... mehr»

Facebook-Chef Zuckerberg will Babypause einlegen

Menlo Park (dpa) - Facebook-Gründer Mark Zuckerber... mehr»

Spanische Terror-Ermittler uneins - Suche nach dem Täter

Barcelona (dpa) - Nach dem Terroranschlag mit eine... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...