Politik
 
Sagt die Basis Nein, müssten die Karten ganz neu gemischt werden.
Sagt die Basis Nein, müssten die Karten ganz neu gemischt werden. FOTO: dpa
Regierung

Die wackelige GroKo-Wahl der SPD

Berlin (dpa) - GroKo oder NoGroKo? Die SPD-Mitglieder gehen in diesen Tagen zum Briefkasten und schicken wichtige Post nach Berlin. Angela Merkel kann nur im Kanzleramt sitzen und hoffen. Denn geht das Votum schief, wird es auch nach 160 Tagen keine neue stabile Regierung geben. lesen »
 
Im Jahr 2016 wurden im Südwesten 24,2 Millionen Euro abgeschöpft.
Im Jahr 2016 wurden im Südwesten 24,2 Millionen Euro abgeschöpft. FOTO: dpa
Finanzen

Justiz: über vier Millionen Euro aus Verbrechen

Stuttgart (dpa/lsw) - Bei einer Verurteilung kann die Justiz Gelder aus Verbrechen endgültig einziehen. Davon macht sie auch Gebrauch. Dadurch kommen in Baden-Württemberg Millionen zusammen. lesen »
 
ARCHIV - ILLUSTRATION: 06.10.2017, Bayern, München: Ein gleichgeschlechtliches Paar kommt vor seiner Eheschließung in das Standesamt.
ARCHIV - ILLUSTRATION: 06.10.2017, Bayern, München: Ein gleichgeschlechtliches Paar kommt vor seiner Eheschließung in das Standesamt. FOTO: dpa
Kirche

Südwest-Bischöfe: Kein Segen für homosexuelle Paare

Freiburg/Rottenburg (dpa/lsw) - Die katholische Kirche debattiert über eine mögliche Segnung homosexueller Paare. Die beiden Bischöfe im Südwesten sind strikt dagegen. Und stellen sich damit gegen den Chef der Bischofskonferenz. lesen »
 
ARCHIV - 12.11.2012, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Regionalzug fährt in den Hauptbahnhof ein.
ARCHIV - 12.11.2012, Baden-Württemberg, Stuttgart: Ein Regionalzug fährt in den Hauptbahnhof ein. FOTO: dpa
Bahn

Schlechte Leistung wird teuer für Bahn im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) - Verspätete, überfüllte oder gar keine Züge sind für Bahn-Reisende ärgerlich - und werden für das Unternehmen teuer. Das Land als Besteller der Leistungen im Nahverkehr sanktioniert den schlechten Service. Dafür muss die Bahn nun tief in die Tasche greifen. lesen »
 
Andrea Nahles (m.), SPD-Fraktionsvorsitzende, diskutiert während der Regionalkonferenz in Kamen, Nordrhein-Westfalen, mit SPD-Mitgliedern. Foto: Ina Fassbender
Andrea Nahles (m.), SPD-Fraktionsvorsitzende, diskutiert während der Regionalkonferenz in Kamen, Nordrhein-Westfalen, mit SPD-Mitgliedern. Foto: Ina Fassbender
Parteien

SPD-Spitze von «GroKo»-Ja überzeugt

Kamen/Berlin (dpa) - Nach den ersten Basiskonferenzen über den Koalitionsvertrag mit der Union glaubt die SPD-Spitze fest an eine Zustimmung beim anstehenden Entscheid der rund 463.000 Parteimitglieder. lesen »
 
Der ehemalige Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, gilt als harter Erdogan-Kritiker. Foto: Sebastian Gollnow
Der ehemalige Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/Die Grünen, Cem Özdemir, gilt als harter Erdogan-Kritiker. Foto: Sebastian Gollnow
International

Polizeischutz für Özdemir bei Sicherheitskonferenz

München/Berlin (dpa) - Nach einer Begegnung mit einer türkischen Delegation am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz hat der Grünen-Politiker Cem Özdemir Polizeischutz erhalten. lesen »
Blättern  « 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Olympia

Schwere Entscheidung: Wie das IOC den Fall Russland bewertet

Die russischen Sportler starten unter dem Namen «Olympische Athleten aus Russland». Foto: Carl Sandin/Bildbyran via ZUMA Press
Am Sonntag um 12.00 Uhr (MEZ) beginnt die Schlussfeier der 23. Olympischen Winterspiele. Ob die Russen dann wieder mit Fahne und nationaler Kleidung teilnehmen dürfen, ist offen.
lesen »
Wetter

Neuseeland: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten

Taranaki: Dieses Videostandbild von TV Neuseeland zeigt Arbeiter bei der Instandsetzung von Stromleitungen, die durch einen Zyklon stark beschädigt wurden. Foto: TVNZ
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon «Gita» auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
lesen »
Börsen

Dax verliert deutlich nach Erholung am Vortag

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug
Der Dax ist mit sichtbaren Verlusten in den Handel gestartet. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer.
lesen »
Kriminalität

Die Clooneys spenden für die Anti-Waffen-Bewegung

George und Amal Clooney 2016 in Cannes. Foto: Guillaume Horcajuelo
Die jugendlichen Anti-Waffen-Aktivisten in den USA erhalten prominente Unterstützung. George Clooney und seine Frau Amal spendeten eine halbe Million Dollar für eine große Demonstration von Schülern und Lehrern in der Hauptstadt Washington, wie Medien berichteten.
lesen »

Amnesty prangert Hass-Reden führender Politiker an

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amne... mehr»

Einfach mal zuhören

Schwede Myhrer ältester Slalom-Olympiasieger

Pyeongchang (dpa) - Der Schwede Andre Myhrer ist n... mehr»

Schwede Myhrer ältester Slalom-Olympiasieger

Der Norweger Henrik Kristoffersen im ersten Durchgang des Olympia-Slaloms. Foto: Johann Groder/APA

Pyeongchang (dpa) - Der Schwede Andre Myhrer ist n... mehr»

Bundesverwaltungsgericht verhandelt über Diesel-Fahrverbote

Autos stauen sich auf der Straße Cleverscher Ring in Köln. Das Bundesverwaltungsgericht verhandelt, ob Fahrverbote auch ohne eine bundesweit einheitliche Regelung eingeführt werden können. Foto: Federico Gambarini

Leipzig/Berlin (dpa) - Millionen von Dieselfahrern... mehr»

International

Saudi-Arabien bleibt über deutsche Regierung verärgert

Adel bin Achmed al-Dschubairist, Außenminister von Saudi-Arabien ist verärgert. Foto: Sven Hoppe
Auch drei Monate nach einem diplomatischen Eklat zwischen Deutschland und Saudi-Arabien wegen einer Äußerung von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ist keine Entspannung zwischen beiden Ländern in Sicht.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen