Politik
 
Wahlen

Frankreichs Sozialisten steuern nach links

Hamon Überraschungssieger

Die Bewerber der Sozialisten für die Vorwahl der französischen Präsidentenwahl, Vincent Peillon (l.) und Manuel Valls bei einer TV-Debatte teil. Foto: Bertrand Guay
Die Bewerber der Sozialisten für die Vorwahl der französischen Präsidentenwahl, Vincent Peillon (l.) und Manuel Valls bei einer TV-Debatte teil. Foto: Bertrand Guay
Paris (dpa) - Im Rennen um den Élyséepalast gehen die französischen Sozialisten klar auf Linkskurs. lesen »
 
Staatsanwaltschaft in Düsseldorf: Gegen einen 21 Jahre alten Mann aus Neuss Haftbefehl wegen mutmaßlicher Beteiligung an Anschlagsplänen in Wien erlassen worden. Foto: Ina Fassbender
Staatsanwaltschaft in Düsseldorf: Gegen einen 21 Jahre alten Mann aus Neuss Haftbefehl wegen mutmaßlicher Beteiligung an Anschlagsplänen in Wien erlassen worden. Foto: Ina Fassbender
Terrorismus

Möglicher Komplize des Wiener Terrorverdächtigen gefasst

Neuss/Wien (dpa) - Nach der Verhaftung eines Terrorverdächtigen in Wien hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen einen mutmaßlichen Komplizen gefasst. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei nahm den 21-Jährigen und seine Frau am Samstagabend im rheinischen Neuss in ihrer Wohnung fest. lesen »
 
Blick auf eine Baustelle in der israelischen Siedlung Har Homa nahe der palästinensischen Gegend Sur Baher in Ost-Jerusalem. Foto: Atef Safadi
Blick auf eine Baustelle in der israelischen Siedlung Har Homa nahe der palästinensischen Gegend Sur Baher in Ost-Jerusalem. Foto: Atef Safadi
Konflikte

Israel genehmigt neue Siedlerwohnungen

Tel Aviv (dpa) - Israel treibt den Ausbau jüdischer Siedlungen im annektierten Ost-Jerusalem weiter voran. Das zuständige Komitee habe am Morgen die Errichtung 566 neuer Wohnungen gebilligt, teilte der stellvertretende Bürgermeister von Jerusalem, Meir Turdscheman, auf Facebook mit. lesen »
 
Kommt schon bald mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zusammen: die britische Premierministerin Theresa May. Foto: Laurent Gillieron
Kommt schon bald mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zusammen: die britische Premierministerin Theresa May. Foto: Laurent Gillieron
Regierung

May will mit Trump über Handelsvertrag sprechen

London (dpa) - Die britische Premierministerin Theresa May will bei ihrem ersten Treffen mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump kein Blatt vor den Mund nehmen. Sollte Trump etwas sagen, das sie für nicht akzeptabel halte, werde sie ihn direkt damit konfrontieren, sagte May der BBC. lesen »
 
Die Lkw-Maut bringt Geld: 4,63 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Foto: Marc Tirl
Die Lkw-Maut bringt Geld: 4,63 Milliarden Euro waren es im vergangenen Jahr. Foto: Marc Tirl
Verkehr

Bericht: Einnahmerekord bei der Lkw-Maut

Berlin (dpa) - Dank guter Konjunktur hat die Lkw-Maut im vergangenen Jahr so viel Einnahmen gebracht wie noch nie. Wie das Nachrichtenmagazin «Focus» berichtet, registrierte der Bund mit 4,63 Milliarden Euro eine neue Bestmarke. lesen »
 
Auf U-Booten der Vanguard-Klasse wird das Atomraketensystem Trident eingesetzt. Foto: Tam Mcdonald/Britisches Verteidigungsministerium
Auf U-Booten der Vanguard-Klasse wird das Atomraketensystem Trident eingesetzt. Foto: Tam Mcdonald/Britisches Verteidigungsministerium
Atom

Verschwieg London eine Atomwaffentest-Panne?

London (dpa) - Die britische Regierung hat einem Zeitungsbericht zufolge das Scheitern eines Atomraketentests im vergangenen Juni bewusst verschwiegen. Sie habe verhindern wollen, dass ein Bekanntwerden der Panne die Glaubwürdigkeit des Atomwaffenprogramms zerstöre. lesen »
 
Besucher am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo. Foto: Piotr Wittman
Besucher am Eingang des Stutthof Museums in Sztutowo. Foto: Piotr Wittman
Geschichte

Ermittlungen gegen ehemaligen KZ-Wachmann

Dortmund (dpa) - Nazi-Jäger haben in Nordrhein-Westfalen Ermittlungen gegen einen früheren Wachmann des deutschen Konzentrationslagers Stutthof bei Danzig aufgenommen. Gegen den 92-Jährigen aus dem Raum Wuppertal wird wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord ermittelt. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Theater

»Die Windmüller« am Theater Lindenhof: Labor für Allmachtsfantasien

Die Emotionen kochen hoch bei den Monteuren Gruber (Berthold Biesinger, links) und Stöckle (Franz Xaver Ott). FOTO: RICHARD BECKER
Susanne Hinkelbeins Stück »Die Windmüller« am Theater Lindenhof zeigt Monteure in einer Extremsituation.
lesen »
Städtebaulicher Wettbewerb

400 Wohnungen im Pfullinger »Arbachpark«

So stellen sich die Thomas Schüler Architekten aus Düsseldorf und die faktorgruen Landschaftsarchitekten aus Stuttgart das Quartier »Arbachpark« vor: Im Entwurf der Wettbewerbs-Sieger gruppieren sich offene Wohnhöfe um einen Quartiersplatz.
Am Ende eines langen Tages herrschte Einigkeit im Preisgericht für den städtebaulichen Ideen- und Realisierungswettbewerb »Arbachquartier«. Geschlossen stimmten die 13 Juroren für den Entwurf mit der Tarnzahl 1001: Dahinter verbarg sich der kreative Vorschlag der Thomas Schüler Architekten aus Düsseldorf und der faktorgruen Landschaftsarchitekten aus Stuttgart.
lesen »

AfD-Vorstand berät über Ausschlussverfahren gegen Höcke

Erfurt (dpa) - Die AfD-Spitze diskutiert über eine... mehr»

Tornados töten 15 Menschen im US-Süden

New York (dpa) - Bei bis zu 20 Tornados sind am Wo... mehr»

Für Nicole Mieth ist Schluss im RTL-Dschungelcamp

Berlin (dpa) - Das war's: Schauspielerin Nicole Mi... mehr»

Bericht: Höhere Auslandszulage für Soldaten im Mali-Einsatz

Berlin (dpa) - Verteidigungsministerin Ursula von ... mehr»

Nowitzki und Dallas fügen den LA Lakers Rekordniederlage zu

Dallas (dpa) - Die Dallas Mavericks haben mit Bask... mehr»

Klausurtagung

CDU für harte Gangart in der inneren Sicherheit

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der baden-württembergische Landesvorsitzende der CDU, Thomas Strobl, geben am im Kloster Schöntal.
Zum ersten Mal ist die Kanzlerin bei der Klausur der CDU in Schöntal. Sie unterstützt Forderungen nach einer härteren Gangart gegen Gefährder. Der grüne Koalitionspartner aber distanziert sich.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...