Politik
 
Konflikte

Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen

Der Autor Dogan Akhanli während des Literaturfestivals Lit.Cologne im März diesen Jahres. Foto: Henning Kaiser/Archiv
Der Autor Dogan Akhanli während des Literaturfestivals Lit.Cologne im März diesen Jahres. Foto: Henning Kaiser/Archiv
Berlin/Madrid (dpa) - Deutschland hat die spanische Regierung ersucht, den festgenommenen deutschen Schriftsteller Dogan Akhanli nicht an die Türkei auszuliefern. Das verlautete am Samstagabend aus dem Auswärtigen Amt in Berlin. lesen »
 
Erdogan hatte die wahlberechtigten Deutsch-Türken aufgerufen, bei der Bundestagswahl nicht für SPD, CDU oder Grüne zu stimmen. Foto: Depo Photos
Erdogan hatte die wahlberechtigten Deutsch-Türken aufgerufen, bei der Bundestagswahl nicht für SPD, CDU oder Grüne zu stimmen. Foto: Depo Photos
Wahlen

Erdogan an Gabriel: «Wer sind Sie denn?»

Ankara/Berlin (dpa) - Im Streit um seine Einmischung in den deutschen Bundestagswahlkampf hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan massiv nachgelegt. lesen »
 
Die Ermittler gehen derzeit von einem Netzwerk von zwölf Verdächtigen aus. Foto: Emilio Morenatti
Die Ermittler gehen derzeit von einem Netzwerk von zwölf Verdächtigen aus. Foto: Emilio Morenatti
Terrorismus

Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins

Barcelona (dpa) - Nach dem Terroranschlag mit einem Lieferwagen in Barcelona gehen die Ermittlungen nur langsam voran. Die Regierung in Madrid entschied, die Terrorwarnstufe nicht anzuheben. lesen »
 
Rechtsextreme sind anlässlich des 30. Todestags des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin-Spandau unterwegs. Foto: Maurizio Gambarini
Rechtsextreme sind anlässlich des 30. Todestags des Hitler-Stellvertreters Rudolf Heß in Berlin-Spandau unterwegs. Foto: Maurizio Gambarini
Extremismus

Proteste gegen Neonazi-Demonstration in Berlin

Berlin (dpa) - Mehrere Hundert Mitglieder linker Gruppen haben in Berlin-Spandau mit einem Protestzug gegen einen Neonazi-Aufmarsch demonstriert. lesen »
 
Rettungskräfte verhüllen den Tatort auf dem Marktplatz in Turku. Foto: Roni Lehti
Rettungskräfte verhüllen den Tatort auf dem Marktplatz in Turku. Foto: Roni Lehti
Terrorismus

Attacke in Turku: Terroristischer Hintergrund vermutet

Turku/Helsinki (dpa) - Die Polizei geht bei der Messerattacke in Finnland von einem terroristischen Hintergrund aus. Die Tat werde als Mord mit «terroristischem Vorsatz» behandelt, gaben die Ermittler am Samstag bekannt. lesen »
 
Die Ermittler gehen derzeit von einem Netzwerk von zwölf Verdächtigen aus. Foto: Emilio Morenatti
Die Ermittler gehen derzeit von einem Netzwerk von zwölf Verdächtigen aus. Foto: Emilio Morenatti
Terrorismus

Barcelona: Uneinigkeit über Terrorzelle

Barcelona (dpa) - Nach dem Anschlag in Barcelona halten die katalanische Polizei und die Regionalregierung die Terrorzelle noch nicht für total zerschlagen. Damit widersprachen sie der Sicht der Regierung. lesen »
 
München hat die Sicherheitsvorkehrungen für das Oktoberfest erneut angepasst und verschärft - allerdings bereits vor Barcelona. Foto: Sven Hoppe
München hat die Sicherheitsvorkehrungen für das Oktoberfest erneut angepasst und verschärft - allerdings bereits vor Barcelona. Foto: Sven Hoppe
Terrorismus

Wie deutsche Städte auf den Terror reagieren

Berlin (dpa) - Der Terroranschlag von Barcelona hat die Debatte um die Sicherung deutscher Großstädte neu entfacht. Der Deutsche Städtetag unterstützte die Forderung von Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier (CDU), Innenstädte durch bauliche Maßnahmen wie Poller besser zu schützen. lesen »
Blättern   1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Aktuelle Beilagen
Die GEA-Kampagne

200 Jahre Fahrrad

Geschichten, Messe, Touren, Gewinnspiel: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird  gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei
Geschichten, Touren, Hintergründe: Der 200. Geburtstag des Fahrrads wird gefeiert, und der GEA ist mit einer großen Kampagne dabei.
lesen » www.gea.de/fahrrad
Wetter

Unwetter legen mehrere Regionen lahm

Bei Unlingen in Baden-Württemberg kollidierte ein Regionalexpress mit einem umgestürzten Baum. Foto: Thomas Warnack
S-Bahnen und Züge standen still, mehrere Musikfestivals wurden unterbrochen, und auch die Bundesliga war betroffen: Unwetter mit Starkregen und Gewitter sind am Freitagabend über mehrere Bundesländer gezogen.
lesen »
Reise

Wannweiler fährt mit dem Traktor durch Europa

Zur Heimkehr frische, duftende  Rosen für Ehefrau Lili: Die brachte Klaus Schäfer allerdings nicht vom portugiesischen  Cabo da Roca mit, wohin ihn seine zweite Reise mit Traktor und Schäferkarren führte.
Nach etwas mehr als drei Monaten ist Klaus Schäfer zurück von seiner 7 000-Kilometer-Reise, die ihn diesmal nicht in den hohen Norden zum Nordkap führte, sondern an eine andere markante Landmarke, ans Cabo da Roca in Portugal, dorthin, wo es auf dem europäischen Festland nach Westen nicht mehr weiter geht.
lesen »

Zwei Männer nach Tötungsversuch in Hamburg festgenommen

Hamburg (dpa) - Die Polizei hat in Hamburg zwei Mä... mehr»

Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Boston (dpa) - Eine Woche nach der Eskalation der ... mehr»

Wieder Messerattacke in Wuppertal

Wuppertal (dpa) - Einen Tag nach der tödlichen Mes... mehr»

Trump lobt Demonstranten in Boston für Engagement gegen Hass

Boston (dpa) - US-Präsident Donald Trump hat die D... mehr»

Ermittler prüfen IS-Hintergrund des Anschlags in Turku

Helsinki (dpa) - Nach der terroristischen Messerat... mehr»

Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...