Kino

Star Wars: Episode IX kommt erst Ende 2019

Los Angeles (dpa) - «Star Wars»-Fans müssen auf «Episode IX» etwas länger als geplant warten. Wie die Konzerne Disney und Lucasfilm am Dienstag mitteilten, soll der neunte «Star Wars»-Film statt im Mai 2019 erst im folgenden Dezember in die Kinos kommen.

J.J. Abrams wird den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen. Foto: Jordan Strauss
J.J. Abrams wird den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen. Foto: Jordan Strauss
Auf dem bisherigen Mai-Termin läuft stattdessen die Neuauflage des Märchenklassikers «Aladdin» unter der Regie von Guy Ritchie an.

Wenige Stunden zuvor hatten die Filmstudios verkündet, dass US-Regisseur J.J. Abrams den letzten Teil der neuen «Star Wars»-Trilogie verfilmen wird. Er springt für Colin Trevorrow («Jurassic World») ein, der vorige Woche bei dem lange geplanten Projekt ausgestiegen war. Mit «Star Wars: Das Erwachen der Macht» hatte Abrams 2015 die neue Trilogie ins Leben gerufen. In diesem Dezember bringt zunächst Regisseur Rian Johnson den zweiten Teil, «Star Wars: Die letzten Jedi», in die Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Natur

Junge Filmemacher gesucht

Zusammen mit Profis einen Film drehen: Das können Jugendliche jetzt auch im Biosphärengebiet Alb. FOTO: PRIVAT
Interesse an Filmen? Und in einer Gemeinde des Biosphärengebiets zu Hause? Wer diese beiden Fragen mit Ja beantwortet und zwischen 14 und 16 Jahre alt ist, der gehört exakt zur Zielgruppe eines ungewöhnlichen Projekts, das die Volkshochschule Bad Urach-Münsingen, das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und das Hofgut Hopfenburg jetzt gemeinsam auf die Beine stellen.
lesen »
Land

Exporte aus dem Südwesten steigen auf mehr als 200 Milliarden Euro

Container im Hamburger Hafen.
Das entspricht einem Plus von 5,6 Prozent, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Mit diesem Exportwert liege das Land im Bundesvergleich an der Spitze.
lesen »
Freizeitgelände

Die Planungen für Kirchentellinsfurts Baggersee

Der neue Planentwurf sieht verschiedene Zonen und eine kleine Fläche für die Landwirtschaft vor. ZEICHNUNG: KÜNSTER
Wichtiger Zwischenschritt auf dem Weg einer Wakeboard-Anlage am Baggersee: Der Gemeinderat hat sich mit den Stellungnahmen zum Vor-Entwurf des Bebauungsplans befasst und die erneute Auslegung beschlossen.
lesen »
Pfullinger Diskussion

Kulturhaus: I'kuh reagiert auf Liederkranz-Kritik

Die Klosterkirche mit dem geplanten Anbau käme als Kulturhaus infrage. GRAFIK: BAMBERG
Auf den Vorschlag des Liederkranzes Pfullingen, die Pfullinger Hallen mit einem kleinen Saal zu einem Kulturhaus für viele Gelegenheiten aufzuwerten, gibt es eine erste Reaktion.
lesen »

Mittelstand-Umfrage: Flüchtlinge können Fachkräftemangel lösen

Stuttgart (dpa) - Immer mehr deutsche Mittelständl... mehr»

Gold-Double: Bobpilot Friedrich zu Tränen gerührt

Francesco Friedrich (2.v.l.) jubelt mit seinem Team nach dem Gewinn der Goldmedaille im Viererbob. Foto:

Pyeongchang (dpa) - Nach seinem grandiosen Gold-Do... mehr»

Deutsches Eishockey-Team verliert Olympia-Finale knapp

Pyeongchang (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationa... mehr»

Merkel-Kritiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Jens Spahn. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel g... mehr»

Deutsches Eishockey-Team verliert Olympia-Finale knapp

Pyeongchang (dpa) - Die deutsche Eishockey-Nationa... mehr»

Kriminalität

Mit Kokain, Alkohol und 180 Sachen geflüchtet

Illegal werden Amphetamine oft als Pulver konsumiert. Das Pulver wird meistens durch die Nase aufgenommen.
Mit bis zu 180 Kilometern pro Stunde ist ein Autofahrer auf einer Landstraße in der Pfalz vor fünf Streifenwagen geflüchtet.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen