Kultur
 
Frances McDormand wurde als beste Hauptdarstellerin bei den Baftas ausgezeichnet. Foto: Claudio Onorati
Frances McDormand wurde als beste Hauptdarstellerin bei den Baftas ausgezeichnet. Foto: Claudio Onorati
Film

Fünf Baftas für besten Film »Three Billboards«

London (dpa) - Die US-Schauspielerin Frances McDormand ist bei der Verleihung der als Baftas bekannten Britischen Filmpreise nicht nur als beste Hauptdarstellerin aufgefallen. lesen »
 
Einander zugewandt: David Jakobs als Quasimodo und Mercedesz Csampai als Esmeralda. Foto: Detlef Overmann/Stage Entertainment
Einander zugewandt: David Jakobs als Quasimodo und Mercedesz Csampai als Esmeralda. Foto: Detlef Overmann/Stage Entertainment
Musical - Mittelalterdrama im Kathedralenraum: »Der Glöckner von Notre Dame« feiert in Stuttgart Premiere

Die Frage des Andersseins

STUTTGART. Wer »Mary Poppins« gesehen hat, der erlebt im Nachfolgestück »Der Glöckner von Notre Dame« im Stuttgarter Apollo-Theater den krassen Kontrast. Statt verträumter Walzer wehen Mönchsgesänge durch den Saal, statt bunter Fantasiewelten beherrscht der düster-feierliche Innenraum der Kathedrale von Notre Dame die Szene. lesen »
 
Dietrich Brüggemann mit Sticker: #Nobodysdoll auf dem Motivshirt. Foto: Jens Kalaene
Dietrich Brüggemann mit Sticker: #Nobodysdoll auf dem Motivshirt. Foto: Jens Kalaene
Film

Berlinale: Party-Marathon mit ernsten Untertönen

Berlin (dpa) - Am ersten Berlinale-Wochenende sind traditionell ganz besondere Qualitäten gefragt. Wer bei den diversen Partys und auf den roten Teppichen der Hauptstadt nicht schlapp machen will, braucht Durchhaltevermögen, gutes Schuhwerk und Lust auf Smalltalk. lesen »
 
Der Schlagerstar musste wegen eines Infekts pausieren. Jetzt singt sie wieder. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA
Der Schlagerstar musste wegen eines Infekts pausieren. Jetzt singt sie wieder. Foto: Herbert Pfarrhofer/APA
Musik

Jubel ist die beste Medizin: Helene Fischer singt wieder

Wien (dpa) - Helene Fischer wird es schaffen. Davon sind ihre Fans überzeugt, bevor der Star nach sieben abgesagten Konzerten am Freitag zum ersten Mal wieder die Showbühne betritt, um in Wien die Tournee fortzusetzen. lesen »
 
Ausstellung - Malerei und Collagen von Jürgen Böttcher alias Strawalde in der Galerie Schrade in Schloss Mochental

Naturhaftes Wachsen

EHINGEN-MOCHENTAL. Nichts ist unmöglich, scheint das Credo dieses Malers, Grafikers, Zeichners, Filmemachers und Aktionskünstlers zu sein, denn das alles in einer Person vereint ist Jürgen... lesen »
 
Zur Gaudi des Publikums mimen sie die unversöhnlichen Kontrahenten: die Pianisten Paul Cibis (links) und Andreas Kern. Foto: Bothor
Zur Gaudi des Publikums mimen sie die unversöhnlichen Kontrahenten: die Pianisten Paul Cibis (links) und Andreas Kern. Foto: Bothor
INTERVIEW   -   Andreas Kern zieht mit seinem Pianisten-Kollegen Paul Cibis Klassik mal ganz anders auf

Schubert im Show-Duell

REUTLINGEN. Die Klassik rauszuholen aus der betulichen Kenner-Ecke, daran haben sich schon manche die Zähne ausgebissen. Die Pianisten Andreas Kern und Paul Cibis haben sich einen ganz neuen Dreh ausgedacht. Mit Schubert und Chopin, Ligeti und Strawinsky als Munition treten sie zum Bühnenduell an. Wie bei einem Poetry-Slam kürt nach jeder Runde das Publikum den Sieger - nun auch im franz.K, wo die Show am 16. März Station macht. Der GEA wollte von Miterfinder Andreas Kern wissen, ob dabei nicht die Klassik unter die Räder kommt. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Olympia

Schwere Entscheidung: Wie das IOC den Fall Russland bewertet

Die russischen Sportler starten unter dem Namen «Olympische Athleten aus Russland». Foto: Carl Sandin/Bildbyran via ZUMA Press
Am Sonntag um 12.00 Uhr (MEZ) beginnt die Schlussfeier der 23. Olympischen Winterspiele. Ob die Russen dann wieder mit Fahne und nationaler Kleidung teilnehmen dürfen, ist offen.
lesen »
Wetter

Neuseeland: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten

Taranaki: Dieses Videostandbild von TV Neuseeland zeigt Arbeiter bei der Instandsetzung von Stromleitungen, die durch einen Zyklon stark beschädigt wurden. Foto: TVNZ
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon «Gita» auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
lesen »
Börsen

Dax verliert deutlich nach Erholung am Vortag

Die Anzeigetafel mit dem Kursverlauf spiegelt sich im Handelssaal der Frankfurter Börse im Schriftzug
Der Dax ist mit sichtbaren Verlusten in den Handel gestartet. Damit erwies sich die Vortagserholung vom schwachen Wochenstart erst einmal als Strohfeuer.
lesen »
Kriminalität

Die Clooneys spenden für die Anti-Waffen-Bewegung

George und Amal Clooney 2016 in Cannes. Foto: Guillaume Horcajuelo
Die jugendlichen Anti-Waffen-Aktivisten in den USA erhalten prominente Unterstützung. George Clooney und seine Frau Amal spendeten eine halbe Million Dollar für eine große Demonstration von Schülern und Lehrern in der Hauptstadt Washington, wie Medien berichteten.
lesen »

KARTENVORVERKAUF

Tickets sind ab 23. Februar im GEA-Service-Center... mehr»

Twitter sperrt tausende verdächtige Accounts

San Francisco (dpa) - Der US-Kurznachrichtendienst... mehr»

Schweizer Skirennfahrerin Gisin holt Gold in der Kombination

Pyeongchang (dpa) - Die Schweizer Skirennfahrerin ... mehr»

Dua Lipa und Stormzy holen Brit Awards

Dua Lipa und Stormzy sind die großen Gewinner bei den Brit Awards. Foto: Ian West/PA Wire

London (dpa) - Die Sängerin Dua Lipa («New Rules»)... mehr»

Amnesty warnt vor der «Dämonisierung» von Minderheiten

Amnesty prangerte konkret die Staatschefs von Venezuela und China, Nicolas Maduro (l) und Xi Jinping, sowie Wladimir Putin und Donald Trump an. Foto: Miguel Gutiérrez/EFE

Berlin (dpa) - Die Menschenrechtsorganisation Amne... mehr»

International

Saudi-Arabien bleibt über deutsche Regierung verärgert

Adel bin Achmed al-Dschubairist, Außenminister von Saudi-Arabien ist verärgert. Foto: Sven Hoppe
Auch drei Monate nach einem diplomatischen Eklat zwischen Deutschland und Saudi-Arabien wegen einer Äußerung von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel ist keine Entspannung zwischen beiden Ländern in Sicht.
lesen »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen