Nachrichten
 
Galerie

Hinter Mauer und Stacheldraht

So sieht`s im Rottenburger Knast aus

So sieht`s im Rottenburger Knast aus
FOTO: Brigitte Gisel
 
Politik

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen

Berlin (dpa) - Das Bundesarbeitsministerium will die Sanktionsregeln für Hartz-IV-Empfänger überprüfen. Eine gemeinsame Arbeitsgruppe von Bund und Ländern trage seit vergangenem Jahr Vorschläge zur Rechtsvereinfachung in diesem Bereich zusammen, teilte das Ministerium mit.
lesen »
 
Dossier: Konflikt

Die Ukraine-Krise

Trotz den Bemühungen des Westens bleibt die Lage in der Ukraine angespannt: Hintergründe und Analysen.

Zum Dossier »
  • Tödliche Schüsse in Ostukraine gefährden Genfer Vereinbarung

    Kiew (dpa) - Ein blutiger Zwischenfall mit Toten und Verletzten in der Ostukraine hat die angekündigte Osterruhe in dem russisch geprägten Gebiet gebrochen. Bei einem Angriff auf einen Kontrollpunkt...

  • Keine österliche Ruhe in der Ostukraine

    Kiew (dpa) - Die Ostukraine kommt auch nach den Friedensbeschlüssen nicht zur Ruhe. Mehrere Menschen starben in der Nacht zum Sonntag bei Zusammenstößen in der von prorussischen Uniformierten...

  • Tote bei Kämpfen in der Ostukraine

    Kiew (dpa) - Keine Osterruhe in der Ostukraine: Trotz der Friedensbeschlüsse von Genf wurde die russischsprachige Region erneut von blutiger Gewalt erschüttert. Mehrere Menschen starben in der Nacht...

 
Weltspiegel

Ermittler weiten Untersuchung zum Fährunglück in Südkorea aus

Seoul (dpa) - Die südkoreanische Staatsanwaltschaft weitet die Ermittlungen zum Untergang der Fähre «Sewol» aus. Eine Woche nach dem Desaster mit rund 300 Toten und Vermissten durchsuchten die Ermittler am Mittwoch zahlreiche Büros des Schiffsbetreibers Chonghaejin Marine.
lesen »
 
Wirtschaft

GfK: Bei europäischen Verbrauchern wächst wieder die Zuversicht

Nürnberg (dpa) - Mit der weltweiten Konjunkturerholung wächst auch bei Europas Verbrauchern wieder das Zutrauen in die Wirtschaft.
lesen »
 
Fußball

Rummenigge: Aktuell «ein wenig Eiszeit» mit dem BVB

Berlin (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat sich mit dem abgekühlten Verhältnis zwischen seinem FC Bayern und Borussia Dortmund abgefunden.
lesen »
 
Kultur

Ehemaliges Rio-Reiser-Haus findet keinen Käufer

Niebüll/Stadum (dpa) - Zur Zwangsversteigerung des ehemaligen Rio-Reiser-Hauses in Nordfriesland ist am Mittwoch kein Bieter erschienen. Das Amtsgericht Niebüll stellte das Verfahren mangels Interessenten ein.
lesen »
 
Kinder

Ein Klo, ein Nest und lange Gänge: Die Höhlen von Murmeltieren

Wenn die Leute an Murmeltiere denken, stellen sie sich manchmal pelzige, träge und leicht verpennte Nagetiere vor. Dass das Quatsch ist, weiß der Biologe Dirk Ullrich: «Murmeltiere sind sehr muntere Tiere. Gerade jetzt im Frühjahr.»
lesen »

Gegen Feinde anstinken

Wir Menschen finden Murmeltiere meist niedlich. Mit ihren schwarzen Knopfaugen und ihrem dicken Kuschelfell sehen sie knuffig aus.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms
Finanzen

Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

Der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, Martin Blessing. Foto: Daniel Reinhardt
Martin Blessing, Chef der Commerzbank, fordert ein Gesetz gegen die dauerhafte Nutzung von Dispo-Krediten. Der «Bild» sagte Blessing, niemand sollte dauerhaft im Dispo sein.
lesen »
Leute

Der Bieber darf bleiben

Popstar Justin Bieber darf in den USA bleiben. Foto: Sebastian Kahnert
Das Weiße Haus will den kanadischen Popstar Justin Bieber trotz seiner Eskapaden nicht abschieben.
lesen »

Toyota liegt beim Absatz erneut vor Rivalen VW und GM

Toyota übertraf wie schon in den beiden Quartalen davor die beiden Erzrivalen General Motors und Volkswagen. Foto: Lukas Barth

Tokio (dpa) - Toyota hat seine Position als weltwe... mehr»

Griechenland erzielt erstmals wieder primären Haushaltsüberschuss

Brüssel (dpa) - Griechenland hat auf dem Weg zu we... mehr»

GfK: Bei europäischen Verbrauchern wächst wieder die Zuversicht

In vielen EU-Länder hat sich die Verbraucherstimmung im ersten Quartal deutlich aufgehellt. Foto: Bodo Marks

Nürnberg (dpa) - Mit der weltweiten Konjunkturerho... mehr»

Deutscher Aktienmarkt gibt moderat nach

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt is... mehr»

Ermittler weiten Untersuchung zum Fährunglück in Südkorea aus

Trauer für die Toten in der südkoreaischen Hauptstadt Seoul. Foto: Yang Ji-Woong

Seoul (dpa) - Die südkoreanische Staatsanwaltschaf... mehr»

Unglück

Flug MH370: Experten suchen neue Strategie

Suche nach Flug MH370: Von der Boeing mit 239 Menschen an Bord fehlt seit dem 8. März jede Spur. Foto: Australisches Verteidigungsministerium
Von der bislang vergeblichen Suche nach dem Wrack des verschwundenen Malaysia Airlines-Flugzeugs frustriert wollen die Experten nach einem Zeitungsbericht offenbar die Taktik ändern.
lesen »
Haushalt

Steuereinnahmen legen auch im März deutlich zu

Die Steuereinnahmen von Bund und Ländern sind im vergangenen Monat deutlich gestiegen. Foto: Daniel Reinhardt
Die stabile Konjunktur und ein milder Winter haben auch im März für satte Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Gemeinden gesorgt. Laut Bundesfinanzministerium stiegen die Einnahmen (ohne reine Gemeindesteuern) im Vorjahresvergleich um 7,2 Prozent.
lesen »
Internet

Ein Viertel der Internetnutzer wechselt nie die Passwörter

Noch immer beachten viele Internetnutzer grundsätzliche Sicherheitstipps nicht. Foto: Julian Stratenschulte / Illustration
Viele Internetnutzer beachten grundsätzliche Sicherheitstipps nicht. Nahezu jeder vierte Internetnutzer in Deutschland (23 Prozent) wechselt nie die Passwörter für Online-Dienste, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov.
lesen »
Finanzen

Umfrage: Deutsche glauben nicht ans Ende der Eurokrise

Luft raus: Für die überwältigende Mehrheit der Deutschen ist die Eurokrise noch nicht vorbei. Foto: Arno Burgi
Vier von fünf Bundesbürgern (81 Prozent) sind davon überzeugt, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden ist. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Insa.
lesen »
Polizeimeldung

Wildes Eningen: Schießübungen auf Wanderparkplatz

In eine Art Schießbude verwandelten drei junge Männer am Ostermontag einen Wanderparkplatz im Eninger Arbachtal.
lesen »
Gesundheit

Irrglaube über Alkoholismus weit verbreitet

Ein Gläschen in Ehren - doch Alkohol ist gefährlicher als viele Menschen glauben. Eine Umfrage ergibt: Ziemlich viele Menschen ahnen, dass sie zu viel trinken, meinen aber, Alkoholismus entstehe erst nach regelmäßigen Vollräuschen. Foto: Arno Burgi
Alkoholismus wird einer Umfrage zufolge weithin unterschätzt. Jeder Dritte meint, Abhängigkeit entstehe erst durch häufige Trinkexzesse bis fast zum Vollrausch. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsportals www.apotheken-umschau.de.
lesen »