GEA-Logo

20.10.2017

Reutlingen

Reutlingen: Leichtverletzter nach Auffahrunfall

REUTLINGEN. Aus Unachtsamkeit ist es am Mittwoch, gegen 11 Uhr, auf der Lederstraße zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge gekommen, bei dem eine Person leicht verletzt worden und ein Schaden von rund 7.000 Euro entstanden ist.

Ein 26 Jahre alter Fahrer eines VW Crafter war auf der rechten Fahrspur der Lederstraße stadtauswärts in Fahrtrichtung Tübingen unterwegs. Auf Höhe der Stadtbibliothek bemerkte er zu spät, dass eine... - mehr...

125 Jahre WGR: Dodokay grüßt die Genossen

REUTLINGEN. Gut 200 geladene Gäste feierten letzten Donnerstag 125 Jahre Wohnungsgenossenschaft in Reutlingen. Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Bosch und Sigrid Feßler, Verbandsdirektorin des vbw, ehrten die Leistung, Überraschungsgast Dodokay brachte das Publikum zum Lachen.

Oberbürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Bosch begrüßte die Gäste und betonte die wichtige Funktion der WGR als Mitgestalterin einer sozial verantwortbaren Wohnraumversorgung. »Die... - mehr...

Großübung der Reutlinger Nachwuchsretter

REUTLINGEN. Austretendes Gas, eine brennende Schreinerei, verschüttete Personen und ein Verkehrsunfall mit einem Tanklaster: Kräfte der Jugendfeuerwehr haben bei einer Großübung auf dem Gelände der Technischen Betriebsdienste diese Szenarien mit Bravour gemeistert.

Nach der Meldung über eine undichte Gasleitung musste zeitgleich ein Notruf über den Brand in einer Schreinerei bearbeitet werden. Der erste Zug der Jugendfeuerwehr rückte an, um Verschüttete zu... - mehr...

Was macht Reutlingen unverwechselbar?

REUTLINGEN. Wenn Jugendgemeinderat Ardit Jashanica seinen Kollegen aus anderen Teilen Baden-Württembergs erklären soll, was Reutlingen eigentlich ist, dann kommt er mit folgendem Satz am weitesten: »Das ist die Stadt zwischen Tübingen und Metzingen.«

Aha, sagen dann seine Kollegen und wissen Bescheid. Die Ortsangabe als Charakteristikum ist ein bisschen wenig für eine Stadt mit 120 000 Einwohnern, finden er und mit ihm die Stadträte im... - mehr...

Theateraufführung gegen Kindesmissbrauch

REUTLINGEN. Sexueller Kindesmissbrauch ist ein ernst zu nehmendes Problem. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend startete deshalb 2012 gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung die bundesweite Initiative »Trau dich!«.

Zentrales Element ist neben Aufklärung und Fortbildungsangeboten ein interaktives Theaterstück. In Reutlingen wurde am Mittwochmorgen vor insgesamt 400 Schülern in der Stadthalle erstmals aufgeführt.... - mehr...

Im Herbst droht Ärger durch Laubbläser

REUTLINGEN. Wenn Bäume die ersten Blätter verlieren, kommt die Zeit der Laubbläser. Diese Geräte sind praktisch, nerven aber, wenn sie schon um 7 Uhr morgens angeworfen werden. Ist das eigentlich erlaubt? Und wo darf das Laub entsorgt werden? Fachleute geben Auskunft.

Laub, das auf öffentlichen Wegen liegt, darf in die Biotonne - sofern keine Kippen oder Kronkorken die Biomasse verunreinigen. »Dann ist das Laub Restmüll«, sagt Monika Serrancoli von den Technischen... - mehr...

Reutlingen: Zwei Brüder wegen Drogenhandels in Haft

REUTLINGEN. Unter dem dringenden Verdacht, gewerbsmäßig und in nicht geringer Menge mit Drogen gehandelt zu haben, sind am Dienstag zwei syrische Brüder in Reutlingen festgenommen worden.

In den vergangenen Wochen hatten sich Hinweise darauf verdichtet, dass mehrere Dealer im Reutlinger Stadtgebiet, insbesondere im Bereich des Reutlinger Bürgerparks und einer Schule, einen regen... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum