GEA-Logo

28.08.2016

Reutlingen

Bandendiebstahl - Täterfestnahme

REUTLINGEN. Zu einem Bandendiebstahl kam es am Samstagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, in einem Einkaufsmarkt in der Karlstraße. 3 Täter im Alter zwischen 14 und 18 Jahren begaben sich gemeinschaftlich in den Einkaufsmarkt und entwendeten hier mehrere Kleidungsstücke durch Entfernung derSicherungsetiketten.

1 Täter konnte vom Ladendetektiv noch vor Ort festgenommen werden, die beiden anderen waren zunächst flüchtig. Im Rahmen der Fahndung konnten die Flüchtigen jedoch unweitdes Tatortes festgenommen... - mehr...

(Fast) alles dreht sich ums Rad

REUTLINGEN-BRONNWEILER. Perlenkettchen, luftig-leichtes Sommerkleid. Nur Schuhwerk und Accessoires (Helm, wasserfeste Radtaschen) verraten, dass Eva Eckstein mit dem Rad unterwegs ist. Unterm Kleid... - mehr...

Den Rest macht die Sonne

REUTLINGEN. Die Filteranlage mag gut sein, aber sie ist nicht stark genug, um Schwebstoffe in Form von Münzgeld aus dem Wasser zu filtern. Und so glitzerte gestern um zwölf Uhr mittags auf Bahn zwei... - mehr...

Vollsortiment auf 800 Quadratmetern

REUTLINGEN. Leer stehende Läden tun weder einer Stadt gut, noch der Markthalle. Wenn im Herbst der Bio-Händler Alnatura in der Markthalle wieder für ein volles Haus sorgt, wird auch in der Innenstadt... - mehr...

Gala-Premiere am 1. September

REUTLINGEN. Energiegeladen, bombastisch, knallhart ? so lauten die Adjektive, mit denen der »Circus Flic Flac« seine aktuelle Akrobatik-Show unter dem Motto »Höchststrafe 25 Jahre« bewirbt. Vom 1. bis... - mehr...

Jugendlicher wurde am Willy-Brandt-Platz gebissen

REUTLINGEN. Am Donnerstagabend ist es am Willy-Brandt-Platz zu einer Auseinandersetzung unter Jugendlichen gekommen.

Gegen 22.40 Uhr wurde ein 16-Jähriger am ZOB von drei anderen Jugendlichen angesprochen. Wegen einer Nichtigkeit schlugen alle drei mit Fäusten auf den 16-Jährigen ein und verletzten diesen im... - mehr...

Schnell gelebt und früh gestorben

REUTLNGEN-BETZINGEN. »Rennfahren ist wie ein großes Fressen, wie wenn du Hunger hast und es gibt ein wunderbares Mahl.« Ein Satz von Hans Baltisberger, Motorradrennfahrer aus Betzingen. Heute vor 60 Jahren bezahlte er seinen Hunger mit dem Tod: Beim Großen Preis im tschechischen Brünn trug es ihn mit 200 Sachen aus der Kurve, er prallte gegen eine Baum und starb. Anlässlich seines Todestags erinnert der Betzinger Albverein mit einer Foto-Ausstellung im Museum »Im Dorf« an die Motorrad-Rennlegende.

Im vergangenen Jahr Bilder zum Jubiläum in eigener Sache, davor Naturfotografien ? und jetzt ein Ausstellungsthema, das auf den ersten Blick recht wenig mit dem Albverein zu tun hat. Auf den zweiten... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum