GEA-Logo

25.04.2014

Reutlingen

Aktion Sterntaler: Jeder gespendete Euro hilft

REUTLINGEN. Ein Musikinstrument lernen, zu einem Fußballteam gehören, einen Kunstkurs besuchen oder in einer Theatergruppe mitwirken ? für die meisten Kinder sind das normale Freizeitbeschäftigungen. Sie machen nicht nur Spaß ? sie fördern Kinder und Jugendliche auch nachhaltig und haben positive Auswirkungen auf das Sozialverhalten und die schulischen Leistungen der Kinder. Solche Aktivitäten sind aber auch teuer: Und deshalb sind nicht wenige Kinder aus Familien mit sehr geringem Einkommen davon ausgeschlossen.

»Hier hilft die Aktion Sterntaler von Citykirche, Caritas und Diakonieverband Reutlingen«, sagt Citykirchen-Pfarrerin Sabine Drecoll. »Sie ermöglicht Kindern die Teilnahme an Sport-, Musik- und... - mehr...

Tag der Solidarität und Familienfest

REUTLINGEN. Der Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Tag der Arbeit am 1. Mai erinnert heuer nicht nur daran, für die Würde und Rechte der arbeitenden Menschen einzustehen. Es ist auch... - mehr...

Wir räumen mit Klischees auf - Sie können uns helfen

REUTLINGEN. Alle Bayern tragen Lederhosen und alle Frauen brauchen lange im Bad - Klischees gibt es viele. Die meisten sind jedoch völliger Unsinn. Auch solche, die sich auf das Leben auf dem Land beziehen. Im Rahmen unserer Serie "Zukunft der Dörfer" räumen wir mit einigen Klischees auf.

Die folgenden sieben Sätze nehmen unsere Redakteurinnen Christine Dewald und Gisela Sämann in der Samstagsausgabe des Reutlinger General-Anzeigers genau unter die Lupe. Wenn sie auch einige Klischees... - mehr...

Tag des Baums: Schönheit schützt vor Alter

REUTLINGEN. Schönheit kann vorm Altern schützen. Zumindest bei Eichen. Tausend Jahre können sie alt werden. Doch grad den Schönen, grad Gewachsenen droht oft vorher die Säge: 2500 Euro hat unlängst eine dicke Eiche aus dem Reutlinger Stadtwald gebracht.

Wer knubblig ist, vom Blitz getroffen Risse anbietet oder Höhlen für tierische Untermieter vorhält, hat bessere Überlebenschancen. Mit einem roten »H B« (Foto unten) markieren die Förster einen... - mehr...

Kindersportwoche: Spiel, Sport, Toleranz

REUTLINGEN. Bei der Kindersportwoche der TSG Reutlingen an Ostern hat sich der Verein etwas ganz Besonderes ausgedacht. Unter der Federführung von Laura Schmauder und Katja Hornung, die derzeit in Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren, entschied sich der Verein für ein ambitioniertes Projekt. Zum ersten Mal stand die Kindersportwoche, die von Dienstag bis heute in der Turnhalle der TSG stattfand, unter dem Motto der Inklusion.

Sich selbst die Welt erschließen

In einer klassischen Bewegungslandschaft bekommen Kinder mit und ohne Behinderung spielerischen Zugang zum Sport. »In städtischen Umgebungen haben Kinder heute... - mehr...

14 wollen ins Rathaus

REUTLINGEN-MITTELSTADT. Am 25. Mai 2014 finden Kommunal- und Europawahlen statt. Auch der Bezirksgemeinderat in Mittelstadt wird neu gewählt. Wie bei den vergangenen Wahlen gibt es in Mittelstadt... - mehr...

Das Achalm-Hotel steht vor der Fertigstellung

REUTLINGEN. Auf der Baustelle des neuen Achalm-Hotels geht?s mächtig zur Sache. Die Zeichen stehen auf Endspurt, schließlich sollen ? auch wenn erst Mitte/Ende Juli die offizielle Einweihung ist ? bereits Mitte Mai die ersten Gäste dort übernachten können, wenn die sicherheitstechnischen Abnahmen erfolgt sind. »Pre-Opening« nennt sich das Ganze.

Architekt Jochen Schmid vom Büro Hartmaier + Partner zeigt sich mit dem Baufortschritt sehr zufrieden. Und der ist auch für den Laien überdeutlich erkennbar. Das Gerüst ist inzwischen abgebaut. Am... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum