Wissenschaft
 
Die Untersuchungen zeigen etwa, dass auch leichte Raucher ein stark erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen haben. Foto: Jens Kalaene
Die Untersuchungen zeigen etwa, dass auch leichte Raucher ein stark erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen haben. Foto: Jens Kalaene
Wissenschaft

Schon eine Zigarette am Tag schadet dem Körper

London (dpa) - Schon eine Zigarette am Tag erhöht das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen und Schlaganfall erheblich. Trotz stark reduzierter Zigarettenzahl ist das Risiko noch etwa halb so groß wie bei Rauchern, die 20 Zigaretten am Tag konsumieren. lesen »
 
Hua Hua und Zhong Zhong sind die ersten Affen, die nach Dolly-Methode geklont wurden. Foto: Qiang Sun and Mu-ming Poo
Hua Hua und Zhong Zhong sind die ersten Affen, die nach Dolly-Methode geklont wurden. Foto: Qiang Sun and Mu-ming Poo
Wissenschaft

Chinesische Forscher erzeugen erstmals Klonaffen

Shanghai (dpa) - Rund 22 Jahre nach der Geburt des Klonschafs Dolly haben chinesische Forscher erstmals mit derselben Methode Affen geklont. Die zwei Javaneraffen Zhong Zhong und Hua Hua seien lebendig geboren worden und hätten zumindest die ersten Wochen überlebt, berichtet das Team im Fachmagazin «Cell». lesen »
 
Ein Buckelwal im Pazifischen Ozean vor Australien. Foto: Henrik Josef Boerger
Ein Buckelwal im Pazifischen Ozean vor Australien. Foto: Henrik Josef Boerger
Tiere

Taucherin: Buckelwal rettete mich vor Tigerhai

Avarua (dpa) - Eine Meeresbiologin ist bei einer Tauchexpedition vor den Cookinseln im Südpazifik eigenen Worten zufolge von einem Buckelwal vor einem Hai geschützt worden. lesen »
 
Erfinderisch: Mit Schneeschuhen kam man in diesen Stunden am besten voran. Foto: John Taggart
Erfinderisch: Mit Schneeschuhen kam man in diesen Stunden am besten voran. Foto: John Taggart

Kältewelle in den USA - kein Widerspruch zur Klimaerwärmung

BERLIN/POTSDAM. An vielen Orten der USA herrscht zu Jahresbeginn eisige Kälte. Doch etwas mehr Klimaerwärmung, wie sie US-Präsident Trump sich wünschte, könnte da eher kontraproduktiv sein. lesen »
 
Eine Sojus-Rakete startet am 17.12.2017 in Baikonur (Kasachstan) ihren Flug zur Internationalen Raumstation ISS. An Bord sind drei Astronauten. Foto: Dmitri Lovetsky
Eine Sojus-Rakete startet am 17.12.2017 in Baikonur (Kasachstan) ihren Flug zur Internationalen Raumstation ISS. An Bord sind drei Astronauten. Foto: Dmitri Lovetsky
Raumfahrt

Drei Raumfahrer zur Raumstation ISS gestartet

Baikonur (dpa) - Feiern in der Schwerelosigkeit: Ein Russe, ein US-Amerikaner und ein Japaner sind kurz vor Weihnachten zur Internationalen Raumstation ISS aufgebrochen. lesen »
 
Für die Studie wurden Triathleten untersucht - allerdings keine Profis, wie sie hier in Hamburg an den Start gehen. Foto: Christophe Gateau
Für die Studie wurden Triathleten untersucht - allerdings keine Profis, wie sie hier in Hamburg an den Start gehen. Foto: Christophe Gateau
Wissenschaft

Studie: Zu viel Sport am Limit könnte dem Herzen schaden

Hamburg (dpa) - Aus einer Stichproben-Untersuchung schließen Hamburger Mediziner, dass männliche Freizeitsportler bei dauernder Überanstrengung möglicherweise ihrer Herzgesundheit schaden können. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Telekommunikation

Sicherheitslücken in WLAN-Verschlüsselung entdeckt

Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Foto: Martin Schutt
Das Verschlüsselungsverfahren WPA2 soll in einem WLAN-Hotspot Verbindungen absichern und Lauscher aussperren. Doch offenbar klaffen in dem Standard kritische Sicherheitslücken. Die gute Nachricht: Netzwerkausrüster können die Lücken wohl mit Updates stopfen.
lesen »
Computer

Testgeräte von Google-Lautsprecher hörten ständig zu

Der Google Home Mini smarte Lautsprecher wird bei einer Pressekonferenz in Tokio vorgestellt. Foto: kyodo
Ein Fehler bei einigen Testgeräten von Googles neuem vernetzten Lautsprecher unterstreicht die Datenschutz-Risiken der Technik.
lesen »
Wissenschaft

Dackelblick: Hunde könnten Mimik gezielt einsetzen

Dackel mit Dackelblick: Macht der uns etwa nur etwas vor? Foto: Boris Roessler
Was Herrchen und Frauchen schon lange ahnen, haben Forscher wissenschaftlich untermauert: Hunde können möglicherweise ihre Mimik - darunter den sprichwörtlichen Dackelblick - gezielt zu Kommunikationszwecken einsetzen.
lesen »
Neuvorstellung

So nobel ist der oberste Opel Insignia Sports Tourer

Länge läuft, und macht im Fall des Insignia Sports Tourer auch richtig Spaß. Der große Opel kann in vielerlei Hinsicht überzeugen.
Selten trifft ein Reklamespruch die Stimmung so sehr wie der von Opel. »Die Zukunft gehört allen« verkünden die Rüsselsheimer voller Optimismus ihrer Kundschaft – und irgendwie auch sich selbst.
lesen »
Wissenschaft

Serie großer Einschläge könnte den Mond geformt haben

Die Entstehungsgeschichte des Mondes ist bis heute ungeklärt. Foto: Patrick Pleul
Der Mond ist möglicherweise das Produkt zahlreicher großer Asteroideneinschläge auf der jungen Erde. Dieses Szenario untermauern zumindest Modellrechnungen israelischer Forscher um Raluca Rufu vom Weizmann-Institut in Rehovot.
lesen »
Aktuelle Beilagen