Auto
 

TECHNIK IM BLICK

Karosserie: Schräghecklimousine, 5-Türer, 5-SitzerLänge/Breite/Höhe:4 140/1 800/1 606 mmMotor: 4-Zylinder-Benziner (Reihe) mit Turbolader (Twin-Scroll), Direktein-spritzung, 4-VentiltechnikHubraum: 1... lesen »
 
Länge läuft, und macht im Fall des Insignia Sports Tourer auch richtig Spaß. Der große Opel kann in vielerlei Hinsicht überzeugen.
Länge läuft, und macht im Fall des Insignia Sports Tourer auch richtig Spaß. Der große Opel kann in vielerlei Hinsicht überzeugen. FOTO: Stephan Zenke
Neuvorstellung - Der Insignia Sports Tourer ist für die Marke mehr als nur ein Flaggschiff

So nobel ist der oberste Opel Insignia Sports Tourer

HAMBURG. Selten trifft ein Reklamespruch die Stimmung so sehr wie der von Opel. »Die Zukunft gehört allen« verkünden die Rüsselsheimer voller Optimismus ihrer Kundschaft – und irgendwie auch sich selbst. Wie es unter dem neuen französischen Eigentümer weitergeht, ist noch ungewiss. Sicher ist dagegen, dass die Traditionsmarke richtig gute Automobile im Kleinen und Großen bauen kann. Letzteres zeigt sich gerade bei der Präsentation des Opel Insignia Sports Tourers, dem neuen Flaggschiff mit dem Blitz auf dem Kühlergrill. »Er repräsentiert die Werte der Marke«, sagt der deutsche Marketingchef Albrecht Schäfer, und diese Marke hat ganz offenbar viel zu bieten. Zu gefälligen Grundpreisen gibt’s einen gut ausgestatteten großen Wagen, der sich glänzend fährt. lesen »
 

TECHNIK IM BLICK

Karosserie: Roadster, 2 Türen, 2-SitzerLänge/Breite/Höhe:3 915/1 735/1 236 mmMotor: 4-Takt-Ottomotor (Skyactiv-G), 4 Zylinder in ReiheHubraum: 1 998 ccmLeistung: 118 kW/160 PSMaximales Drehmoment:200... lesen »
 
Fahrbericht - Neue Version einer gut 25 Jahre alten Ikone: Mazda MX-5 RF mit elektrischem Hardtop

Komfort-Roadster

reutlingen. So ein schönes Auto. Harmonisch designed wie aus einem Guss von den schicken Sehschlitzen über die schnittige Seitenlinie bis zu den kreisrunden Heckleuchten. Mazda verlieh dem aktuellen... lesen »
 
Der Dacia Logan MCV Stepway ist das jüngste Dacia-Modell. Der rustikal aufgebrezelte Kombi hat mehr Bodenfreiheit, aber keinen Allradantrieb. Dafür ist reichlich Platz vorhanden.
Der Dacia Logan MCV Stepway ist das jüngste Dacia-Modell. Der rustikal aufgebrezelte Kombi hat mehr Bodenfreiheit, aber keinen Allradantrieb. Dafür ist reichlich Platz vorhanden. FOTO: Stephan Zenke
Neuvorstellung - Die rumänische Renault-Tochter hübscht ihre Modelle im bescheidenen Rahmen auf

Dacia pflegt das Minimum

ENGELSKIRCHEN. Bescheidenheit ist bei Dacia mehr als eine Zierde. Die rumänische Renault-Tochter hat seit 2005 in Deutschland mit minimalistischen Automobilen maximalen Erfolg. Denn die Preise sind so heiß, dass selbst lauwarme automobile Kost den Käufern schmeckt. Jetzt hübscht Dacia alle sechs an-gebotenen Modelle auf und bleibt dabei dem Stil der Marke treu. Zu Knallerpreisen bietet Dacia einerseits einen konkreten Gegenwert, andererseits aber auch krasse Nach- teile. lesen »
 
Der Porsche-Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Porsche steht im Porsche-Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen vor dem nach Herstellerangaben eine millionsten Sportwagen Porsche 911, einem 911 Carrera S.
Der Porsche-Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Porsche steht im Porsche-Stammwerk in Stuttgart-Zuffenhausen vor dem nach Herstellerangaben eine millionsten Sportwagen Porsche 911, einem 911 Carrera S. FOTO: dpa
Sportwagen

Eine Million Porsche 911: Hück lehnt Fahrverbote ab

Stuttgart (dpa/lsw) - Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück hat scharfe Kritik an den ab 2018 geplanten Fahrverboten in Stuttgart für ältere Diesel geübt. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
Mitarbeiter gesucht!
  • Stellenanzeigen werden geladen...


Aktuelle Beilagen