GEA-Leser helfen
 
GEA-Leser helfen - Mit den Spenden steigt auch die Zahl der Anfragen. Heute liegt noch mal Überweisungsschein bei

Noch nie so viele Anträge

REUTLINGEN. Auf dem Spendenbarometer rückt die Marke von 100 000 Euro kontinuierlich näher. Gleichzeitig steigen die Anfragen: Noch nie hat »GEA-Leser helfen« vor Weihnachten so viele Hilfsanträge erhalten. Dabei kommt das Spendengeld das ganze Jahr über bedürftigen Menschen zugute. Zusätzlich finanziert der Verein jedes Jahr drei besondere Einzelaktionen rund um Weihnachten: eine Geschenkaktion im Advent und zwei Feierlichkeiten an Heiligabend. lesen »
 
GEA-Leser helfen – Wenn Vertrauen missbraucht wird, ist die Enttäuschung groß. Verein half in der Notlage

Während der Therapie ausgenutzt

REUTLINGEN. Unter den zahlreichen Fällen, die das ganze Jahr über an »GEA-Leser helfen« herangetragen werden, sind immer wieder besonders dramatische. Manchmal haben Menschen nicht einfach nur Pech, sondern ihnen wird darüber hinaus auch noch ziemlich übel mitgespielt. So erging es einer jungen Frau, für die die Caritas um Unterstützung bat. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Kaum etwas ist so wichtig wie die eigene Wohnung. Ängste vor dem Verlust sind oft groß

Das Dach überm Kopf behalten

REUTLINGEN. Mit dem Start in die dritte Woche der Weihnachtsaktion hat sich auf dem Spendenkonto von »GEA-Leser helfen« bereits eine ansehnliche Summe angesammelt: Mehr als 66 000 Euro sind bisher eingegangen – eine Spendensumme, die vom großen Engagement der GEA-Leser für Mitmenschen in ihrer Umgebung zeugt, denen es nicht so gut geht, die in Notlagen geraten sind oder am Rand des Existenzminimums leben. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Auf der Flucht vor Schlägen hilft finanzielle Unterstützung für den Neustart in eine bessere Zukunft

Für ein Leben ohne Gewalt

REUTLINGEN. Wenn eine Beziehung in die Brüche geht, weil Bedrohungen, Demütigungen und Misshandlungen an der Tagesordnung waren, sind meist Frauen die Opfer. Doch selbst wenn die Trennung vom brutalen... lesen »
 
GEA-Leser helfen - Wenn die Waschmaschine wieder funktioniert, ist das eine große Entlastung

Neustart mit sauberer Wäsche

REUTLINGEN. Von allen Anfragen, die bei »GEA-Leser helfen« eingehen, zählen Waschmaschinen mit zu den häufigsten. Wenn das alte Gerät seinen Geist aufgibt, bedeutet dies für viele Familien eine enorme Belastung. Wer das Geld nicht hat, sich eine Reparatur zu leisten oder Ersatz zu beschaffen, beginnt oft, die Wäsche von Hand im Waschbecken zu waschen – und bekommt den Alltag dann meist noch schlechter gemeistert. lesen »
 
GEA-Leser helfen - Wenn eine Erkrankung Pläne durchkreuzt, geht’s manchmal ohne Hilfe von außen nicht weiter

Notlagen überbrücken

REUTLINGEN. Die Weihnachtsaktion des Vereins »GEA-Leser helfen« nimmt weiter Fahrt auf. Täglich gehen kleinere und größere Beträge auf den beiden Spendenkonten ein. Mittlerweile steht das Spendenbarometer bei 48 815 Euro – Geld, das dringend benötigt wird, um auch in diesem Advent wieder Menschen, die am Rand des Existenzminimums leben, mit einem hoffnungsvollen Zeichen der Hilfe zu unterstützen. lesen »
Blättern  « 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  »
GEA-Leser helfen e.V.

Zeichen setzen, Perspektiven schenken

GEA Leser helfen Logo
Krankheit und Arbeitslosigkeit können Menschen in bittere Armut stürzen. Unfälle und tragische Schicksalsschläge werfen Familien aus der Bahn. Oft reichen Grundsicherung oder Kleinstrenten kaum mehr, auch nur einen bescheidenen Lebensunterhalt zu sichern.

Für viele Mitmenschen ist das Leben voller existenzieller Bedrohung. Oft sind vor allem Kinder die Leidtragenden. Hier sichtbar und schnell zu helfen, damit Zeichen zu setzen, Perspektiven zu geben und Zukunft zu schenken, dafür steht GEA-Leser helfen e.V.

Helfen auch Sie mit einer Spende!
Die Spendenkonten von GEA-Leser helfen e.V. lauten:

Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE50 6405 0000 0000 0067 67
BIC: SOLADES1REU

Volksbank Reutlingen
IBAN: DE83 6409 0100 0420 0000 03
BIC VBRTDE6RXXX
lesen »