Bildergalerien

Bildergalerien

Trends aus der Bike-Szene

  • Nachwachsende Rohstoffe sind gefragt und Bambus ist für den Bau von Fahrradrahmen eine interessante Alternative. Foto: www.my-boo.de / pd-f
  • Heute können Mountainbiker zwischen drei unterschiedlichen Laufradgrößen wählen: klassisch 26 Zoll für Wendigkeit und geringes Gewicht, 29 Zoll für guten Geradeauslauf und optimales Rollverhalten sowie 650B als Zwischenlösung. Foto: www.pd-f.de / gregor bresser
  • 27,5 Zoll ist das neue Standardmaß für Mountainbike-Reifen. Die auch 650B genannte Größe ist den herkömmlichen 26-Zöllern in Sachen Rollverhalten deutlich überlegen. Foto: www.pd-f.de / Frank-Stefan Kimmel
  • Am Rad mit Getriebeschaltung sorgt ein Zahnriemen für reibungsarme und pflegeleichte Kraftübertragung. Foto: www.pd-f.de / gregor bresser
  • Wer sein Smartphone als Radcomputer nutzt, freut sich über eine solche Halterung. Foto: www.pd-f.de / Paul Masukowitz
  • Getriebenabe und Riemenantrieb machen dieses Tourenrad extrem wartungsarm und wetterfest. Dazu kommt der große Übersetzungsumfang der Schaltung. Foto: www.pd-f.de / Mathias Kutt
  • Zwölffach-Kränze mit großen Gangsprüngen machen Mehrfachkettenblätter überflüssig, was Schaltpräzision und Robustheit erhöht und gleichzeitig das Gewicht senkt. Foto: www.pd-f.de / Messe Friedrichshafen / Eurobike
  • Mit dem Mountainbike auf Reisen? Wer nur ein paar Tage unterwegs ist, muss nicht einmal einen Gepäckträger montieren. Mit den richtigen Taschen geht es auch so. Foto: www.ortlieb.com / Russ Roca / pd-f
  • Spezielle Lenkertaschen mit großer Ladekapazität und sicherer Befestigung ersetzen am sportlichen Reiserad das Trägersystem an der Gabel. Foto: www.ortlieb.com / Russ Roca / pd-f
  • Gerade im urbanen Bereich setzen viele Hersteller auf zusätzliche Reflexelemente an Taschen, Helmen oder Bekleidung. Foto: www.vaude.com / pd-f
Interaktive Karte

Fahrradärgernisse melden

Wo enden Radwege im Nichts, an welcher Ecke sind Zweiradfahrer besonders gefährdet? Zeigen Sie’s uns, machen Sie mit wenigen Klicks mit.
lesen »
Touren auf einen Blick

Traumhaft radeln

Traumhaft radeln
Im Jubiläumsjahr des Fahrrades nimmt der Reutlinger General-Anzeiger im Rahmen seiner Kampagne die Leser mit zu acht geführten Traumtouren zwischen Schwäbischer Alb, Neckartal und Schönbuch. Erfahrene ADFC-Radguides haben die landschaftlich reizvollen
und abwechslungsreichen Routen im Detail geplant und sind mit von der Partie.
Traumhaft radeln: Alle Touren im Überblick (PDF, 308 kB)
Land

Wir haben’s erfunden: Baden-Württemberg feiert 200 Jahre Fahrrad

Der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann sitzt im Innenhof des Neuen Schlosses in Stuttgart auf einer Laufmaschine moderner Art, gebaut von Schülern Fachhochschule Karlsruhe. Daneben sitzt Rolf Huber von der Radsportgemeinschaft Karlsruhe 1898 e.V. auf dem Nachbauaus dem Jahr 1967 einer Laufmaschine aus dem 19. Jahrhundert.
Im Jahr 2017 feiert eine der brillantesten Erfindungen aus Baden-Württemberg 200-jähriges Jubiläum: Die Laufmaschine, die als Urform des heutigen Fahrrads gilt, wurde vom gebürtigen Karlsruher und Erfinder Karl Drais 1817 in Mannheim entwickelt und zum Patent angemeldet. Heute ist das Fahrrad als modernes und vielseitiges Fortbewegungsmittel die passende Antwort auf viele aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen.
lesen »
Bike-Szene

Zehn neue Fahrradbegriffe, die Sie 2017 kennen sollten

Bikepacking ist Camping mit Minimalausstattung. Foto: www.ortlieb.com / pd-f
Wer sich 2017 ein neues Fahrrad kaufen möchte, der sieht sich einer Vielzahl von Produkten und Innovationen gegenüber. Der pressedienst-fahrrad stellt zehn wichtige Begriffe vor, die Sie beim Besuch eines Fahrradshops in diesem Jahr unbedingt kennen sollten.
lesen »