Region Reutlingen
Reutlingen

Zwei Fahrgäste in Bus verletzt

REUTLINGEN. Bei einem Beinahe-Zusammenstoß zwischen einem Omnibus und einem PKW, der sich am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in Reutlingen ereignet hat, sind zwei Fahrgäste des Busses verletzt worden.
lesen »
 
Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

In Bayern keine Chance

Seit einem Jahr ist Pfullingerin Ute Müller Landesärztin der DRK-Bergwacht Württemberg. Sie ist zuständig für die medizinische Grundausbildung der derzeit 950 aktiven Bergwacht-Einsatzkräfte im Landesverband. Hauptberuflich arbeitet sie in Teilzeit als Anästhesistin und Notärztin am Reutlinger Klinikum.
lesen »
 
Galerie

Spaßige Angelegenheit

Skijöring zwischen Gächingen und Dottingen

Skijöring Gächingen Dottingen 2015
FOTO: Patricia Kozjek
 
Über die Alb

Endlich wieder wählen können

MÜNSINGEN. Noch vor fünf Jahren konnten Münsingens Katholiken nicht mal einen einzigen Bewerber finden und mussten die Kirchengemeinderatswahl wieder canceln. Und auch später sind alle Versuche gescheitert, ein »ordentliches« Gremium zu wählen, weshalb Pfarrer Ansgar Leibrecht ausgerechnet bei Entscheidungen wie dem Abbruch des Rupert-Mayer-Heims und dem Neubau des Kindergartens St. Martin auf ein zuletzt auf fünf Mitglieder geschrumpftes Notgremium angewiesen gewesen ist.
lesen »
 
Neckar + Erms

Überholer gefährdet Autofahrerin

NEUHAUSEN. Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt die Metzinger Polizei gegen einen noch unbekannten Autofahrer, der am Mittwochabend auf der B 28 in Richtung Metzingen fahrend gefährlich überholt hat und es deswegen beinahe zu einem Zusammenstoß kam.
lesen »
 
Tübingen

Verdi-Warnstreik auch am Uniklinikum Tübingen

TÜBINGEN. Die Entfristung ihrer Verträge, die unveränderte Beibehaltung ihrer Betriebsrenten und eine Lohnerhöhung um 5,5 Prozent, mindestens aber um 175 Euro, die Übernahme von Auszubildenen sowie eine Erhöhung ihrer Vergütung um 100 Euro im Monat und einer Anhebung der Urlaubstage von 27 auf 30: Das forderten Angestellte des öffentlichen Dienstes, darunter Vertreter der Tübinger Uniklinik, der BG Unfallklinik, der Universität, der Fachhochschule Reutlingen, des Regierungspräsidiums und der Körperbehindertenförderung (KBF) Mössingen heute bei einer Kundgebung mit gut 200 Teilnehmern auf dem Tübinger Holzmarkt.
lesen »
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms

Kümmert gewinnt ESC-Vorentscheid und nimmt Wahl nicht an

Hannover (dpa) - Beim Eurovision Song Contest wird... mehr»

Kümmert gewinnt ESC-Vorentscheid und nimmt Wahl nicht an

Die Sängerin Ann Sophie vertritt Deutschland beim Eurovision Song Contest 2015 in Österreich. Foto: Peter Steffen

Hannover (dpa) - Beim Eurovision Song Contest wird... mehr»

IS-Kämpfer planieren Jahrtausende alte Kulturstätte im Nordirak

Nimrud (dpa) - Die Terrormiliz Islamischer Staat h... mehr»

Chris O'Donnell mit Hollywood-Stern geehrt

Los Angeles (dpa) - Große Ehre für Chris O'Donnell... mehr»

Verletzter Gomez mit Florenz auf Finalkurs

Torschütze Mohammed Salah jubelt mit dem später ausgewechselten Mario Gomez. Foto: Alessandro Di Marco

Turin (dpa) - Der mit einer Verletzung ausgewechse... mehr»

Flüchtlinge

Asylcafé Ringelbach sehr gefragt

Hans Bächle (rechts) im angeregten Gespräch mit Asylcafé-Besuchern. Das Thema? Fußball natürlich.  GEA-FOTOS: PACHER
Dienstagabend, kurz vor halb sechs. Das Asylcafé im Erdgeschoss der früheren Ypernkaserne hat gerade aufgemacht. Etwa zehn kleine Tische stehen in dem Raum, der eigentlich die Kantine von Ridaf ist. Die ersten sitzen schon da. Flüchtlinge aus Reutlingen und Betzingen rennen den Ehrenamtlichen die Bude ein.
lesen »
Programmkino

Baustart fürs Reutlinger Programmkino »Kamino«

Gestern haben im Wendler-Areal die Rohbauarbeiten für das genossenschaftliche Programmkino »Kamino« begonnen. Voraussichtlich im April startet dann der Innenausbau durch die Genossenschaft. FOTO: NIETHAMMER
Der vom Gemeinderat abgelehnte Mietkostenzuschuss schmerzt die Genossen nach wie vor. Unterdessen geht es im Wendler-Areal voran.
lesen »
Haupt- und Landesgestüt

Marbachs königliches Erbe in einem Bildband

Marbachs edle arabische Hengste. FOTO: WAIDITSCHKA
Einfach umwerfend, besonders schön, einzigartig. So hatte Dr. Peter Burmann, Architektur- und Landschaftshistoriker aus Schottland, bei der Tagung der Direktoren der europäischen Staatsgestüte im vergangenen Jahr das Haupt- und Landgestüt Marbach gerühmt. Diese hohe Auszeichnung trifft insbesondere auf ein weiteres kulturelles Kleinod in Marbach zu. Hier werden die ältesten Stuten- und Hengstlinien der Araberzucht gehütet.
lesen »
Festakt

Nachricht aus vielen Jahrhunderten

Reste eines hochmittelalterlichen Kellers (hinten) haben die Archäologen noch unterm Boden der abgerissenen Scheune des ebenfalls verschwundenen Bauernhauses aus dem 17. Jahrhundert gefunden.
Bald ist Schluss mit der archäologischen Grabung in der Klemmenstraße: Zeit für ihre Untersuchungen haben die Archäologen bis Ende Februar, dann müssen sie das Feld dem Bagger des Investors überlassen. Der will auf dem Gelände Wohnungen und darunter eine Tiefgarage bauen.
lesen »
Stadtentwicklung

Grünes Licht für Outlet-Erweiterung

Hauptsache Outlet in Metzingen.
Die Sache war umstritten: Sollte es wegen der auf dem Gaenslen-&-Völter-Areal geplanten Umsiedlung und Erweiterung des Hugo-Boss-Outlets, die Zielen der Landesplanung widerspricht, einen Präzedenzfall Metzingen geben, abseits der üblichen Rechtsanwendung? Statt des erwarteten halben Jahres hat es fast eineinhalb Jahre gedauert, bis das Regierungspräsidium Tübingen das diesbezügliche Raumordnungsverfahren abgeschlossen hat.
lesen »
Jagende Füchse

Kopfsprung zur Mäuse-Mahlzeit

Sportliche Jägerin: Diese Serie einer Mäuse jagenden Fuchsfähe (so heißt das weibliche Tier) gelang der Gomadinger Naturfotografin Eva-Maria Pulvermüller. Um an die unter der verharschten Schneedecke lokalisierte Beute zu gelangen, braucht die Füchsin Kraft und Schwung. Ihre Trefferquote ist hoch. Fast bei jedem Versuch zieht die Fähe eine Maus unter dem Schnee hervor. FOTOS: PULVERMÜLLER
Konzentriertes Lauern, dann plötzlich ein beherzter Sprung: Um ihre Hauptnahrung Feldmäuse unter der festen, verharschten Schneedecke hervorzubekommen, müssen Füchse derzeit vollen Körpereinsatz zeigen. Bis zu zwei Meter hoch springen die scheuen Tiere auf der Mäusejagd.
lesen »
Tourismus

Lustwandeln liegt im Trend

Soll auch in einen Premium-Wanderweg eingebunden werden: die Wurmlinger Kapelle bei Rottenburg.  GEA-ARCHIVFOTO: IRION
Nicht, dass gegen Wandern etwas einzuwenden wäre. Aber es kann anstrengend sein, ist nicht unbedingt für jeden geeignet, wenn längere Strecken in Angriff genommen werden und größere Höhenunterschiede zu überwinden sind.
lesen »
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Twitter

Folgen Sie uns

Wir zwitschern Ihnen gerne etwas. Schauen Sie mal vorbei.
www.gea.de/twitter