Region Reutlingen
Reutlingen

Experten-Tipp: »Einfach beginnen!«

REUTLINGEN. Aufbruchsstimmung im Gemeindezentrum, als die evangelische Kreuzkirchengemeinde am Samstag »lebenswert« vorstellte: ihr Netzwerkprojekt für einen lebenswerten Stadtteil. Und Hannes Wezel aus dem Staatsministerium Baden Württemberg behielt recht mit seiner Prognose »Es gibt viele Menschen mit guten Ideen«, denn die Besucher wollten nicht nur informiert werden, sie brachten gleich erste Ideen für einen lebenswerten Stadtteil ein.
lesen »
 
Pfullingen / Eningen / Lichtenstein

Bauruine in Eningen wird Unterkunft für Asylbewerber

ENINGEN/REUTLINGEN. Das »Boardinghaus« – das einst als Beherbergungsbetrieb, einem Hotel ähnlich gebaute und nie fertiggestellte Gebäude zwischen Reutlinger Straße und Eugen-Kittel-Weg am Kappelbach gelegen – wird eine Unterkunft für bis zu 120 Asylbewerber. Das erklärten auf Anfrage des GEA Landratsamtsmitarbeiter und der Eninger Bürgermeister Alexander Schweizer.
lesen »
 
Galerie

Zahlreiche Besucher

10. Nachtumzug der Häbles-Wetzer in Eningen

Nachtumzug Häbles-Wetzer 2015
FOTO: Gabriele Leippert
 
Über die Alb

Warme Sachen und ein Kinderbettle

ST. JOHANN. Fast scheint es, als wollten die St. Johanner mit vereinten Kräften dem Anti-Islam-Hype der Pegida-Demonstrationen ein Gegengewicht setzen und mit ihrer enormen Hilfsbereitschaft den am Donnerstag in Würtingen ankommenden Flüchtlingen und Asylbewerbern zeigen, dass sie willkommen sind auf der Schwäbischen Alb. Dem Aufruf der beiden Pastorinnen Katja Pfitzer und Maike Sachs, hinter den sich umgehend Bürgermeister Eberhard Wolf und die Gemeinderätin Nicla Hercher gestellt hatten, waren so viele St. Johanner gefolgt, dass es richtig eng wurde im Saal des Kommohauses.
lesen »
 
Galerie

Kommunalpolitik

Bürgermeisterwahl in St. Johann

Bürgermeisterwahl in St. Johann
FOTO: Uschi Pacher
 
 
Neckar + Erms

Kleine Planer mit großen Ideen

WALDDORFHÄSLACH. Der Polizeihubschrauber hebt langsam vom Dach des Polizeipostens am Ende der Rathausgasse ab und fliegt eine Runde über den Flecken. Weit entfernt die blaue Mauer der Alb, fast schon zum Greifen nah der Stuttgarter Fernsehturm, direkt unter sich die Walddorfer Ortsmitte.
lesen »
 
Galerie

Diamanten aus Schlager und Volksmusik

Hansy Vogt in Bad Urach

Hansy Vogt in Bad Urach
FOTO: Mara Sander
 
Tübingen

Kunststücke mit Botschaft

MÖSSINGEN-TALHEIM. Die Schlange Kassandra will erst mal nicht so recht. Weshalb sie mit einem Zauberstab aus ihrem Korb gelockt werden soll. Alleine möchte das der Trickkünstler und Illusionist »Mr. Joy« aber nicht machen. »Wer möchte mir assistieren?«, fragt er ins Publikum hinein.
lesen »
 
 
Galerie

Wilde Weiber feiern

Narrenumzug in Wannweil

Narrenumzug Wilde Weiber Wannweil 2015
FOTO: Till Börner
 
Regionen

Wählen Sie Ihre Region

Karte mit einzelnen Regionen Tübingen Reutlingen Pfullingen Eningen Lichtenstein Über der Alb Neckar und Erms

Buschkowsky tritt als Bürgermeister von Berlin-Neukölln zurück

Berlin (dpa) - Der langjährige Bürgermeister des B... mehr»

Blizzardwarnung für New York aufgehoben

New York (dpa) - Der Nationale Wetterdienst der US... mehr»

Ausstellung über Künstlerfreunde Macke und Marc

«Elisabeth und Walterchen» (1912) von August Macke. Foto: Felix Hörhager

München (dpa) - Die Freundschaft von August Macke ... mehr»

Steigende Preise für Schweizer Schokolade erwartet

Im Jahr 2013 hatte die Schweiz Schokolade im Wert von 220 Millionen Euro nach Deutschland exportiert. Foto: Patrick Seeger

Köln (dpa) - Als Folge der Franken-Aufwertung müss... mehr»

Wehrbeauftragter prangert Überlastung der Bundeswehr an

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine Aufstockung der Sanierungsmittel von 500 auf 750 Millionen Euro angekündigt. Foto: Patrick Seeger

Berlin (dpa) - Marode Kasernen, kaputtes Gerät und... mehr»

Technikum

Neue erste Adresse für die Polizei

Die Bagger stehen bereit, ab Montag wird das alte Technikum-Gebäude abgerissen. FOTO: TRINKHAUS
Das letzte Stündlein des ehemaligen Textiltechnikum-Lehrsaalgebäudes hat geschlagen: Gestern sind die Bagger samt Abrissbirnen in Stellung gegangen, ab nächster Woche wird Tabula rasa gemacht in der Bismarckstraße 62. Der Grund: Das Land will Platz schaffen für einen dreigeschossigen Polizei-Neubau mit 1 750 Quadratmetern Nutzfläche.
lesen »
Architektur

Max Dudlers klare Formensprache

Zweifach ausgezeichnet: Max Dudlers neue Reutlinger Stadthalle (Beispielhaftes Bauen, Hugo-Häring-Auszeichnung des BDA Region Neckar-Alb)  FOTO: STEFAN MÜLLER
2014 war ein gutes Jahr – für die Reutlinger Stadthalle und Max Dudler. Drei Preise gab’s für die Halle, zehn für den Architekten. Die Schnittmenge beträgt: zwei.
lesen »
Verkehr

Die Stadt Reutlingen setzt aufs Fahrrad

Pressekonferenz zum Thema Radverkehr mitten im Winter? Die Reutlinger Verwaltung will’s offensichtlich ernsthaft angehen und möchte dies auch gebührend publik machen. Bis ins Jahr 2030 soll der Anteil des Radverkehrs auf 25 Prozent gesteigert werden.
lesen »
Festakt

Rudolf Heß: »Gern habe ich den Bürgern gedient«

Ein bewegender Moment für Bürgermeister Rudolf Heß und seine Frau Marianne: Seine drei Stellvertreter Gert Klaiber (links), Dr. Ulrich Zimmermann (Zweiter von rechts) und Martin Fink (rechts) überreichen die Ehrenbürger-Urkunde.
Es war ein bewegender und beeindruckender Festakt zum Abschied von Bürgermeister Rudolf Heß. Nach 32 arbeitsintensiven Jahren geht das Pfullinger Stadtoberhaupt jetzt in den Ruhestand. Den Weg dorthin haben ihm am Donnerstagabend etliche Festredner geebnet, die allesamt sehr einfühlend, manche in sehr persönlichen Worten oder mit originellen Einfällen, Heß’ Lebenswerk würdigten.
lesen »
Europa

Leader-Förderprogramm: Warmer Regen aus Brüssel

Der Pfullinger Bürgerbus. GEA-ARCHIVFOTO
Mitten in der kalten Jahreszeit ein warmer Geldregen aus Brüssel: Vier Millionen Euro fließen in den nächsten sechs Jahren in den Landkreis Reutlingen, um Projekte in ländlichen Gebieten zu unterstützen. Die Region »Mittlere Alb« kommt damit in den Genuss des europäischen Förderprogramms »Leader«.
lesen »
Bildung

Kleincomputer im Blumentopf

VHS Metzingen-Ermstal
Arduino heißt der Mikrocomputer, der, mit Messfühler und App ausgestattet, in einen Blumentopf gesteckt werden kann und dem Besitzer eine E-Mail schickt, wenn die Pflanze wieder Wasser braucht. Arduino wird vorgestellt in einem Kurs der Volkshochschule Metzingen-Ermstal.
lesen »
Landwirtschaft

Tübinger Biomilch: Schwierige Vermarktung

Verbraucherminister Alexander Bonde (rechts) ließ sich gestern von Thomas Schäfer (Mitte) die Molkerei auf dem Birkenhof in Bodelshausen zeigen. Links im Bild Zilla Fröhlich vom Bioland-Landesverband. GEA-FOTO: IWA
Viel Geld haben die fünf Bauernfamilien Schäfer (Bodelshausen), Eissler (Talheim), Braun (Weilheim), Wizemann und Höhn (Waldhausen) und Braun (Wankheim) investiert, um ihre eigene Biomilch zu vermarkten. Seit über einem Jahr ist sie in 42 Läden in der Region zu haben. Ihr Verkauf verläuft noch etwas schleppend, sagt Thomas Schäfer.
lesen »
Aktion

Zeitungspaten gesucht

Zeitung lesen macht schlau! Setzen Sie sich als Zeitungspate dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen einen kostenlosen Zugang zur Tageszeitung haben.
lesen »
Twitter

Folgen Sie uns

Wir zwitschern Ihnen gerne etwas. Schauen Sie mal vorbei.
www.gea.de/twitter