GEA-Logo

28.03.2015

Reutlingen

GEA-Medizinforum: Killer Darmkrebs

REUTLINGEN. Im Frühstadium verursacht die Krankheit keinerlei Beschwerden. Das macht die Krebserkrankung so heimtückisch. Darmkrebs zählt heute zu den häufigsten Krebserkrankungen. Bei Männern rangiert Darmkrebs hinter Prostata- und Lungenkrebs auf Platz drei, bei Frauen auf Platz zwei gleich hinter Brustkrebs. »Früh erkannt, sind die Heilungschancen aber exzellent«, betont Chefarzt Professor Dr. Thomas Zimmermann, Facharzt für Chirurgie, Viszeral- und Thoraxchirurg der Reutlinger Kreiskliniken.

»70 000 Männer und Frauen erkranken jährlich an Darmkrebs in Deutschland, gut die Hälfte wird geheilt«, erklärt der langjährig erfahrene Chirurg. Und: »Es ist der bestheilendste Tumor überhaupt«,... - mehr...

Mit viel Engagement durch 40 Jahre

REUTLINGEN. Mit einem kleinen Filmchen, der Einblicke in den Alltag der Schüler gewährte, begann am Donnerstagnachmittag in der festlich geschmückten Turnhalle die Feier zum 40-jährigen Bestehen der Hohbuchschule.

Mit den Worten »schön, dass Sie alle gekommen sind«, begrüßte Rektorin Angelika Mehnert die zahlreichen Gäste. In ihrem kurzen Grußwort reflektierte sie die Entstehung und Entwicklung der Schule, die... - mehr...

»Auf der sicheren Seite«

REUTLINGEN. Mareike F. (Name geändert) kommt schon seit 1,5 Jahren jeden Montagabend für drei Unterrichtsstunden zur DAA (Deutsche Angestellten-Akademie). »Ich hatte in den beiden Hauptfächern in der Berufsschule zwei Vierer«, sagt die angehende Industriekauffrau heute. Sie stand damals vor der Zwischenprüfung, die Aussicht, diese zu bewältigen, war ziemlich schlecht.

Als dann Beschäftigte der Reutlinger DAA in der Berufsschule auftauchten und Werbung für das Projekt namens »Ausbildungsbegleitende Hilfen« vorstellten, war das genau das Richtige für Mareike F.: »Das... - mehr...

Sorgentelefon: Immer wieder mittwochs

REUTLINGEN. Seit mehr als 30 Jahren engagieren sich Frauen und Männer des Reutlinger Kinderschutzbundes im Bereich des Sorgentelefons und nehmen täglich zahlreiche Anrufe von Kindern und Jugendlichen entgegen. Die Daten werden dann jährlich vom Dachverband »Nummer gegen Kummer« ausgewertet, um zu sehen, welche Veränderungen es in der telefonischen Beratung und auch am Standort Reutlingen gegeben hat.

Mehr Jungs rufen an

Interessanterweise hat sich hier im vergangenen Jahr der Mittwoch zu dem Tag entwickelt, an dem die meisten Kinder eine Beratung am Sorgentelefon suchen. Woran das liegen... - mehr...

Kunden wünschen erweiterte Öffnungszeiten

REUTLINGEN. Viele Stärken, wenig Defizite ? so fiel, wie berichtet, unterm Strich das Fazit aus, das 1 115 befragte Passanten im Oktober der Einkaufsstadt Reutlingen, ihren Einzelhändlern und den Gastronomen ausstellten. Dieses »sehr gute Zeugnis« stelle eine Herausforderung dar, hatte der Lörracher Projektbegleiter Dr. Donato Acocella bei der Präsentation der Umfrageergebnisse vorige Woche im Matthäus-Alber-Haus postuliert, denn es werde mit Blick auf die Konkurrenz »anstrengend genug werden«, diese Noten zu halten.

Die Konkurrenz ? das ist keineswegs nur die Metzinger Outlet-City, von der etwas mehr als zwanzig Prozent der befragten Passanten angaben, dass sie dort auch noch regelmäßig einkaufen. Das sind mit... - mehr...

Frühlingsfest: Runde auf dem Rummel

REUTLINGEN. Gekreische, Popcornduft und bunte Stände ? auf dem Frühlingsfest herrscht ausgelassene und gute Stimmung. Sowohl Jung als auch Alt erfreuen sich auf den Bösmannsäckern an den Attraktionen, die besonders auf die kleinen Gäste ausgerichtet sind.

Tanja Möck kam extra wegen ihrer Kinder. Sie findet, die Angebote auf dem Frühlingsfest sind für kleinere Kinder besser geeignet, als sie es aus Tübingen kennt. Sie freut sich aber auch über die... - mehr...

Sport ist gut für die Kommunikation

REUTLINGEN. »Vor über eineinhalb Jahren wurde ich angesprochen, es war bei einem Projekt der Bruderhaus-Diakonie, dann habe ich mir das mal angeschaut, erst vorsichtig«, blickt Döne Tekdemir zurück, die 1990 aus der Türkei nach Deutschland beziehungsweise Bochum kam.

Sich mit Kindern zu beschäftigen und mit ihnen zu spielen mache ihr Spaß, sagt die vierfache Mutter. Irgendwann konnte sie sich genau deshalb auch gut vorstellen, den Übungsleitern der TSG im... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum