GEA-Logo

22.02.2018

Reutlingen

»Kleiner Boom«

REUTLINGEN. Solide Betten-Bilanz: Der Landkreis Reutlingen kam im vergangenen Jahr auf genau 1 116 086 Gäste-Übernachtungen, teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit. Die NGG... - mehr...

Siege für Ben, Banjana und Drifty

REUTLINGEN. Bei winterlichen Temperaturen ging es am Wochenende im Jugendhaus Bastille heiß her: Ein Breakdance-Wettbewerb der besonderen Art sorgte für ausgelassene Stimmung sowie zahlreiche... - mehr...

Heizwerk wächst in die Höhe

REUTLINGEN. Es wächst und wächst und wächst: Im September vergangenen Jahres war Spatenstich fürs neue Heizwerk an der Bahnhofstraße, inzwischen ist das Bauwerk beachtlich in die Breite und Höhe... - mehr...

Nächste Vollsperrung naht

REUTLINGEN-GÖNNINGEN. »Wir sind gesegnet mit Baustellen«: Gönningens Bezirksbürgermeisterin Christel Pahl drückte den Umstand, dass im Dorf weitere Arbeiten inklusive Straßenvollsperrung anstehen,... - mehr...

Messerstecher des KuRT-Festivals verurteilt

REUTLINGEN. Friedlich feiern über 3 500 Musikfans am 17. Juli 2017 auf dem KuRT-Festival im Bürgerpark während des Auftritts des Hip-Hoppers Eko Fresh. Mitten unter ihnen ereignet sich gegen 23... - mehr...

Letzte Ruhe unter Bäumen

REUTLINGEN. Eine Bestattung im Wald als Alternative zum herkömmlichen Friedhof - immer mehr Menschen äußern den Wunsch, die letzte Ruhe unter einem Baum in freier Wildbahn zu finden. Bisher gibt... - mehr...

Flexibles Konzept für Bauherren

REUTLINGEN-SONDELFINGEN. Der Sondelfinger Bezirksgemeinderat hat jetzt den Bebauungsplan Florianstraße/Jägerweg einstimmig für gut befunden. Die endgültige Entscheidung trifft das Reutlinger Stadtparlament Anfang März. Nach den Entwürfen des Pfullinger Büros Citiplan sollen auf dem 2 900 Quadratmeter großen Areal sechzehn Wohneinheiten entstehen. Im Norden und Süden ausgeführt als Einzel- oder Reihenhäuser, im Westen und Osten als Mehrfamilienhäuser. In der Mitte des Ensembles ist ein zentraler, begrünter Quartiersplatz vorgesehen.

Eine gute Lösung

Substanziell habe die Auslegung und Öffentlichkeitsbeteiligung keine Änderungen gebracht, informierte Bezirksbürgermeister Werner Schenk. »Das entspricht dem, was vorgestellt... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum