GEA-Logo

21.07.2017

Reutlingen

Prozess: Psychisch kranker Mann schlug grundlos Menschen

REUTLINGEN/TÜBINGEN. Völlig unvermittelt schlug im August 2016 ein 39-Jähriger einer Frau auf dem Reutlinger Marktplatz ins Gesicht. Das Gleiche passierte gut einen Monat später in der Wannweiler Hauptstraße. Diesmal traf es zwei alte Menschen. Der Schläger muss sich jetzt vor dem Tübinger Landgericht verantworten. Wegen einer psychischen Erkrankung war der Beschuldigte zur Tatzeit wohl schuldunfähig. In dem Prozess geht es deshalb um die dauerhafte Unterbringung des 39-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus.

Die Mutter des Beschuldigten schilderte am Mittwoch sehr eindrücklich das Leben ihres Sohnes. Bis zum Alter von einem Jahr habe er sich normal entwickelt, berichtete sie. Dann habe bei ihm der... - mehr...

Krabbeltier-Fotografien auf dem Reutlinger Listhof

REUTLINGEN. Das Krabbeltierhaus am Umweltbildungszentrum Listhof ist jetzt um etliche bezaubernde Artgenossen aufgestockt worden. Rund 38 detailstarke Krabbeltier-Fotografien, ein Relikt der »Science City Reutlingen«, haben auf dem Listhof-Gelände ein neues Zuhause gefunden - vom Feldmaikäfer über Grashüpfer bis zum Wachtelweizen Scheckenfalter .

Nicht nur die Pfullinger Fotografin Sandra Starke freut sich darüber, dass es die Werbegemeinschaften OWI, OK und Katharinenstraße mit ihrer großzügigen Spende schafften, »eine weitere sinnvolle... - mehr...

Im Sessellift zur Wohnung im Neubaugebiet?

REUTLINGEN. »Die Verkehrssituation ist jetzt schon katastrophal in dem Bereich«, war ein Kritikpunkt, der am Mittwoch im Reutlinger Rathaus bei der Informationsveranstaltung zum geplanten Neubaugebiet Hans-Reyhing-Straße/Peter-Rosegger-Straße zu hören war. Vier »Führungen am Modell« wurden zwischen 16 und 19 Uhr angeboten. Und waren gut besucht.

Insgesamt kamen mehr als 70 Interessierte. Der größte Aufreger an diesem Nachmittag? Offensichtlich war das Thema der künftig parkenden Autos dasjenige, das die Nachbarn im Gebiet um die ehemalige... - mehr...

Aufbau für die Classic Night: »Es läuft alles wunderbar«

REUTLINGEN. Noch liegt eines der elf Meter hohen und fast 15 Meter breiten Bogenelemente auf dem Rasen. Doch bald wird es der Kran an seinen Platz auf dem Rasen vor der Haupttribüne hieven und damit die Grundkonstruktion der Bühne komplett machen. Der Aufbau für die Classic Night am Samstag, ab 19.30 Uhr, im Kreuzeiche-Stadion hat begonnen.

»Es läuft alles wunderbar. Wir sind im Plan und das Wetter macht auch mit«, sagte gestern der technische Leiter, Otto Kuhn. Rund 100 Sänger von Philharmonia-Chor Reutlingen und Betzinger Sängerschaft... - mehr...

So sieht der Endspurt am Scheibengipfeltunnel aus

REUTLINGEN. Wie das Regierungspräsidium mitteilt, beginnt am Montag, 24. Juli, die dritte Bauphase zur Herstellung des nördlichen Anschlusses der neuen Ortsumgehung von Reutlingen (Scheibengipfeltunnel) im Bereich des Efeuknotens. Bis 31. Juli werden auf der halbseitig gesperrten Halskestraße bis zur Einmündung Am Heilbrunnen (Westseite) die restlichen Arbeiten zum Asphalteinbau abgewickelt.

Die Umleitung des Verkehrs aus dem Gewerbegebiet »In Laisen« in Fahrtrichtung Metzingen sowie Reutlingen erfolgt weiterhin innerhalb des Gewerbegebiets zum Stuttgarter Knoten. Die Abfahrtsrampe aus... - mehr...

Reutlinger Scheibengipfel-Tunnel ist fast fertig

REUTLIINGEN. Nach acht Jahren Bauzeit soll am Freitag, 27. Oktober, der Scheibengipfeltunnel für den Autoverkehr freigegeben werden. Zuvor dürfen die Fußgänger noch mal in die Röhre schauen: Das Regierungspräsidium Tübingen, örtliche Vereine, Landratsamt und Feuerwehr Reutlingen laden am Sonntag, 30. Juli, ab 10.30 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Dazu gibt es viele Infostände, unter anderem zur Tunnel-Technik, und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

»Wir wollen den gesamten Tunnel besichtigen lassen, auch der Rettungsstollen wird offen sein«, verspricht Bauleiter Norbert Heinzelmann. Zutritt fürs Publikum gibt es ebenfalls zur Betriebszentrale am... - mehr...

»Geschichten im Garten«

REUTLINGEN. Ab Montag muss das Wetter abends gut sein: Dann startet die Lesereihe »Geschichten im Garten«. An fünf Abenden heißt es im lauschigen Garten des Heimatmuseums ab 19.30 Uhr entspannen... - mehr...


Weitere Ressorts:

[Region Reutlingen] Über die Alb Tübingen Pfullingen, Eningen, Lichtenstein Wirtschaft Politik Sport

© Reutlinger General-Anzeiger

gea@gea.de Impressum