Magazin
 
Auto

Mazda 3 mehr als Einheitsbrei

BARCELONA. Es muss nicht immer teurer sein, einen besonderen Geschmack zu haben. Wo Golf ein Volkssport ist, bietet der Mazda 3 seit Jahren zu fairen Preisen Abwechslung vom automobilen Einheitsbrei. Das schwungvolle Karosseriedesign des Japaners strahlt schon im Stand Bewegung aus. Den Motoren aus Hiroshima sind die üblichen Schrumpfkuren mit Turbolader oder Kompressor erspart geblieben. Jetzt spendiert Mazda dem Kompaktwagen eine kleine Modellpflege mit großen Worten, die sich wie das Auto vom Einerlei abheben.
lesen »
 
Dossier: Alles Wochenende

Neues Wochenendkonzept gestartet

Um Qualität und Umfang der Berichterstattung am Wochenende zu halten und teilweise sogar auszubauen, haben die Gesellschafterverlage der Sonntag Aktuell GmbH beschlossen, Sonntag Aktuell in der bisherigen Form abzulösen.

Zum Dossier »
 
Heimat und Welt

Die Pfeile der traurigen Kriegerin

Als vor sieben Jahren drei junge Frauen aus Südtirol die Popszene mit Songs auf Ladinisch aufmischten, hatten sie schnell das Etikett »Alpenpop« an sich kleben. Das war schon damals Unsinn. Zwar kamen...
lesen »
 
Dossier: Spiele-Tipps

Spiel und Spaß garantiert

Wir testen die neuesten Karten- und Brettspiele für Sie.

Zum Dossier »
  • "Move & Twist": Geschick ist gefragt

    Bitte bei »Move & Twist« nicht von der farblosen Anleitung abschrecken lassen. Nüchtern werden darin insbesondere die Aufgaben auf den zum Spiel gehörenden Kärtchen erläutert. Das wirkt öde, doch wer...

  • Absprache im Team

    Ende vergangenen Jahres war es endlich soweit: Der erste Teil des Tolkien-Klassikers »Der Hobbit« kam in die Kinos. Wer von den Abenteuern von Bilbo Beutlin und seinen Gefährten noch immer nicht genug...

  • Zurück in den Zoo

    Benjamin Blümchen ist beliebt wie eh und je. Wenn der graue Elefant, erfunden in den 70er-Jahren, in Büchern, Filmen und Hörbüchern auftaucht, ist die Begeisterung bei Mädchen und Buben groß. Nun gibt...

 
Wissenschaft

Älteste Pockenviren entdeckt

Hamilton (dpa) - Bisher galten Pocken als eine der ältesten Seuchen der Menschheit. Jetzt wurden in einer Kindermumie aus dem 17. Jahrhundert unter einer Kirche in Litauen Virusreste entdeckt, die auf anderes hindeuten.
lesen »
 
Reisen

Voll auf Kreide und Calvados in der Normandie

Die Küste, die man in Frankreich kosten sollte, ist nicht die Cote d’Azur. Wirklich nach Meer und vielem mehr schmeckt die Normandie. Vorurteile über das angeblich schlechte Wetter im Norden sind spätestens seit dem Kinofilm »Willkommen bei den Sch’tis« ausgeräumt, viele Vorteile im Vergleich zum Süden liegen dagegen auf der Hand und der Landkarte. Diese nördliche Provinz der Grande Nation kommt in Kilometern und Euro gerechnet deutlich günstiger. Keine Weltreise dorthin zu fahren, kein Problem ein erschwingliches Ferienhaus zu mieten.
lesen »
 
Telekommunikation

Nintendo wagt mit «Super Mario» Sprung auf Smartphones

Nintendo-Entwickler Shigeru Miyamoto bei der Veranstaltung in San Francisco. Foto: Monica Davey
Nintendo wagt nach jahrelangem Zögern den Schritt in die Smartphone-Welt. Mit «Super Mario Run» für das iPhone wird man ab Dezember erstmals mit einer der beliebten Figuren der japanischen Traditionsfirma auf einem Telefon statt einer Nintendo-Konsole spielen können.
lesen »
Computer

Markt für Computer- und Videospiele wächst um 10 Prozent

Eifrige Videospielfans auf der Gamescom in Köln. Der Markt für Videospiele ist derzeit sehr dynamisch, sagen Experten. Foto: Oliver Berg
Der Umsatz mit Computer- und Videospielen ist in Deutschland im ersten Halbjahr um 10 Prozent auf 971 Millionen Euro gestiegen.
lesen »
Forschung

Globalfoundries will in Dresden nächste Chip-Generation entwickeln

Mitarbeiter des Chipherstellers Globalfoundries in Dresden. Foto: Arno Burgi
Das Dresdner Unternehmen Globalfoundries will mit der nächsten Generation von besonders kleinen, stromsparenden und leistungsfähigen Chips wettbewerbsfähig bleiben.
lesen »
Wissenschaft

Aus 1 mach 4: Giraffen artenreicher als angenommen

Das undatierte Handout zeigt eine Netzgiraffe in Samburu in Kenia. Foto: Julian Fennessy/CellPressNews/dpa
Entgegen früherer Annahmen gibt es mehr als eine Giraffenart. Forscher nahmen das Erbgut von knapp 200 Giraffen aus ganz Afrika unter die Lupe und kamen zu dem Schluss: Es gibt vier Arten, die sich genetisch deutlich voneinander abgrenzen.
lesen »
Spiele-Tipps

Hier ist Spaß garantiert

Wir testen die neuesten Brett- und Kartenspiele.
lesen »
Wissenschaft

Marsrover begeistert mit Fotos von Gesteinsformationen

Selfie auf dem Mars: Der Rover «Curiosity» schickt auch Selbstporträts auf die Erde. Foto: EPA/NASA/JPL-Caltech/MSSS
Der Marsrover «Curiosity» hat Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten begeistert. Wie aus einem US-Nationalpark, schwärmte Ashwin Vasavada vom Jet Propulsion Laboratory der US-Weltraumbehörde im kalifornischen Pasadena.
lesen »
Wissenschaft

Soja: In drei Jahren zur optimalen Bohne für Deutschland

Ziel des Soja-Experiments ist es, vier bis fünf neue Sorten zu entwickeln, die sich für den Anbau in Mitteleuropa besonders gut eignen. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Stuttgarter Forscher wollen in den kommenden zwei bis drei Jahren die optimale Sojabohne für deutsche Böden züchten. Bei dem Experiment helfen ihnen rund 2400 Hobbygärtner bundesweit, wie die Wissenschaftler der Universität Hohenheim mitteilten.
lesen »